Fortbildung / Weiterbildung / Kongress / Tagung

Ernährung und Klimaschutz - mit Messer und Gabel das Klima schützen

Beschreibung: Etwa 20 Prozent der Treibhausgasemissionen in Deutschland entfallen auf den Ernährungsbereich. Unser Ernährungsstil trägt damit maßgeblich zum Klimawandel bei. In diesem Seminar erfahren Sie, wie wir mit einfachen Schritten unsere Klimabilanz im Bereich Ernährung verbessern können. Die alltagstauglichen Tipps motivieren dazu, klimafreundlichere Konsumentscheidungen zu treffen, ohne Lebensqualität einzubüßen. Als Multiplikator/innen werden Sie in die Lage versetzt, die Prinzipien einer "klimagesunden" Ernährung in Ihre tägliche Arbeit einzubinden und an Ihre Kunden weiterzugeben.

- Klimawandel - wie ist die aktuelle Lage?
- Sind die Kühe "Klimakiller? Ursachen und Folgen des Klimawandels
- Klimabilanz tierischer und pflanzlicher Lebensmittel
- Schützen Bio-Lebensmittel das Klima?
- Ist regional immer besser? Klimawirkung von Lebensmitteltransporten
- Saisonale und frische Lebensmittel versus Tiefkühlkost
- Vom Einkaufswagen in den Müll - warum schaden Lebensmittelabfälle dem Klima?
- Klimaschutz mit Breitenwirkung - wie erreichen wir die Verbraucher (z.B. in der Gemeinschaftsverpflegung)?

Dr. oec. troph. Markus Keller
Veranstalter: Academia Diaetetica - Fortbildungen für Ernährungsprofis
Ort: Leinfelden-Echterding
Beginn: Samstag, 14.04.2012, 10:00
Ende: Samstag, 14.04.2012, 17:00
Programm (pdf): anzeigen
Fortbildungspunkte: ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt)

Hinweise zu den Fortbildungen / Kongressen

Bitte beachten Sie, dass die Daten zu Fort- und Weiterbildungen sowie zu Kongressen im DEBInet-Terminkalender auf den Angaben der Veranstalter bzw. derer, die die Veranstaltungen eingetragen haben, basieren. Bitte überprüfen Sie insbesondere die Anfangszeiten. Irrtümer vorbehalten.