Fortbildung / Weiterbildung / Kongress / Tagung

Schule der Zukunft: Nachhaltig handeln in der Einen Welt - Schwerpunkt Ernährung

Beschreibung: Globales Lernen lenkt den Blick auf globale Zusammenhänge und ihre Wechselwirkungen mit der lokalen und individuellen Lebenswelt von Schülerinnen und Schülern.

Anhand des Leitthemas "Ernährung" werden aktuelle Themen, gute Beispiele aus der Praxis, Unterrichtsmaterialien, Anknüpfungspunkte an die Kernlehrpläne und mögliche Partner aus der Eine-Welt-Arbeit sowie aus der Verbraucherzentrale für Schulen vorgestellt.

Dabei geht es um die Verknüpfung zwischen Unterricht in der Schule mit Themen und Lebensumständen in der Einen Welt und insbesondere auch darum, Handlungsoptionen von Verbrauchern und bei unserem täglichen Konsum zu erkennen.

In Workshops wird gemeinsam an Unterrichtskonzepten zu den vorgestellten Themen gearbeitet. Zusätzlich zu den Workshops sind beim "Markt der Möglichkeiten" weitere Organisationen mit Koordinatoren und Koordinatorinnen für entwicklungspolitische Bildungs und Öffentlichkeitsarbeit vor Ort. So treffen Sie auf Organisationen und Menschen, die Ihnen ihre Angebote und Aktionen zum Globalen Lernen erläutern. Es können direkte Kontakte hergestellt und gemeinsame Aktivitäten etc. vereinbart werden.
Veranstalter: Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen
Ort: Recklinghausen
Beginn: Donnerstag, 13.09.2012, 13:00
Ende: Donnerstag, 13.09.2012, 17:30
Programm (pdf): anzeigen
Fortbildungspunkte: ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt)

Hinweise zu den Fortbildungen / Kongressen

Bitte beachten Sie, dass die Daten zu Fort- und Weiterbildungen sowie zu Kongressen im DEBInet-Terminkalender auf den Angaben der Veranstalter bzw. derer, die die Veranstaltungen eingetragen haben, basieren. Bitte überprüfen Sie insbesondere die Anfangszeiten. Irrtümer vorbehalten.