Fortbildung / Weiterbildung / Kongress / Tagung

Fortbildungsreihe "Essstörungen" für Ernährungsfachleute

Beschreibung: 1. Block
- Überblick über das Fortbildungskonzept
- Einführung in die Thematik Essstörungen
- Familiäre und gesellschaftliche Hintergründe für die Entstehung von Essstörungen
- Personzentrierte Gesprächsführung nach Carl Rogers

insgesamt 7 Blöcke
pro Block: 310,- Euro

Die Fortbildung wendet sich an Berufsgruppen, die sich in ihrem Arbeitsfeld mit dem Thema Ernährung und Essstörungen befassen, wie z.B. OecotrophologInnen und DiätassistentInnen. Diese Berufsgruppen stehen in ihrer täglichen Arbeit häufig unter der Anforderung und dem Druck, Menschen mit Essstörungen durch Ernährungsberatung und Essenspläne bei der Bewältigung ihrer Erkrankung zu unterstützen.

Inhaltliche Schwerpunkte der Fortbildung

- Erweiterung der fachlichen und persönlichen Kompetenzen
im Berufsfeld Ernährungsberatung
- Vermittlung von Ursachen und Erscheinungsformen von Anorexie, Bulimie, Binge Eating Disorder und Adipositas (mit BED)
- Vermittlung von psychosozialen und psychodynamischen Hintergründen
von Essstörungen
- Produktive Verbindung von Fachinhalten aus den Bereichen Ernährungstherapie und Ernährungspsychologie sowie Essstörungstherapie und Tiefenpsychologie
- Förderung der kommunikativen Kompetenzen durch die Vermittlung von
methodischer Gesprächsführung
Veranstalter: Frankfurter Zentrum für Ess-Störungen
Ort: Niddatal
Beginn: Donnerstag, 10.10.2013, 09:00
Ende: Sonntag, 13.10.2013, 17:00
Fortbildungspunkte: ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt)

Hinweise zu den Fortbildungen / Kongressen

Bitte beachten Sie, dass die Daten zu Fort- und Weiterbildungen sowie zu Kongressen im DEBInet-Terminkalender auf den Angaben der Veranstalter bzw. derer, die die Veranstaltungen eingetragen haben, basieren. Bitte überprüfen Sie insbesondere die Anfangszeiten. Irrtümer vorbehalten.