DEBInet Ernährungsblog

Autoren: Dr. Christina Bächle, Sabrina Rauth
Redaktion: Dr. Julia Kluthe-Lebek, Dr. Bertil Kluthe
© Kluthe-Stiftung Ernährung und Gesundheit

Hochverarbeitete Lebensmittel im Kindesalter fördern Adipositas

Donnerstag, 16. September 2021 | Kategorie: Forschung, Gesundheit, Lebensmittel, Public Health | Keine Kommentare

Je mehr hochverarbeitete Lebensmittel Kinder essen, desto stärker nehmen Risikoparameter für eine Adipositas bis zum jungen Erwachsenenalter zu. So lautet das Ergebnis einer großen britischen Kohortenstudie, in der Kinder und junge Erwachsene über einen Zeitraum von durchschnittlich 10 Jahren beobachtet wurden. [weiter lesen]

Pilze: klein, aber oho!

Dienstag, 14. September 2021 | Kategorie: Gesundheit, Lebensmittel | Keine Kommentare

Ein regelmäßiger Verzehr von Pilzen (hier Champignons und Austernpilze) würde die Versorgung mit Mikronährstoffen deutlich verbessern. Pilzsammler sollten in südlichen Regionen Deutschlands allerdings Vorsicht walten lassen. [weiter lesen]

Magersucht: Welche Bilder auf das Belohnungssystem wirken

Donnerstag, 9. September 2021 | Kategorie: Forschung, Gesundheit | Keine Kommentare

Entgegen bisheriger Annahmen scheinen Frauen, die an Anorexia nervosa (Magersucht) erkrankt sind, stärker auf Bilder der Kategorien “Sport”, “Gewichtsverlust” und “gesundes Essen” zu reagieren als auf Bilder der Themengruppen “Disziplin”, “dünne Körper” und “Anerkennung durch andere”. [weiter lesen]

Besser trinken an der Grundschule

Dienstag, 7. September 2021 | Kategorie: Gesundheit, Lebensmittel | Keine Kommentare

Regelmäßiges Trinken ist wichtig für den Erhalt der körperlichen und kognitiven Leistungsfähigkeit. Daher sollte die Einübung eines gesunden Trinkverhaltens gerade an den Grundschulen einen hohen Stellenwert genießen. Wie gelingt es, das Trinken gut in den Schulalltag einzubinden? [weiter lesen]

Ökomonitoring 2020: Auf das EU-Bio-Logo ist Verlass

Donnerstag, 2. September 2021 | Kategorie: Gesundheit, Lebensmittel | Keine Kommentare

Seit nunmehr 19 Jahren untersuchen die Behörden der Lebensmittelüberwachung in Baden-Württemberg systematisch Proben von biologisch erzeugten Lebensmitteln. Die Ergebnisse des aktuellen Ökomonitorings bestätigen einmal mehr die gute Qualität der Produkte. [weiter lesen]

Welche Frischmilchverpackung ist die nachhaltigste?

Dienstag, 31. August 2021 | Kategorie: Forschung, Lebensmittel | Keine Kommentare

Milch auf einem Tisch

Die Nachhaltigkeit von Getränkeverbundkartons, Kunststoffverpackungen und Mehrweg-Glasflaschen hängt auch von Umfeldbedingungen ab, wie eine Studie des Fraunhofer-Instituts für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik zeigt. [weiter lesen]

Nicht-alkoholische Fettlebererkrankungen: ein zunehmendes Gesundheitsproblem

Donnerstag, 26. August 2021 | Kategorie: Ernährungsmedizin, Forschung, Gesundheit | Keine Kommentare

Schmerzen im Bauch

Zu den nicht-alkoholischen Fettlebererkrankungen (NAFLD) zählen verschiedene Erkrankungen der Leber. Trotz ihres vermehrten Auftretens und des drohenden schweren Verlaufs werden NAFLD häufig unterschätzt. [weiter lesen]

Neues Verfahren zur Prüfung der Echtheit von Honig

Dienstag, 24. August 2021 | Kategorie: Forschung, Lebensmittel, Warenkunde | Keine Kommentare

Honig zählt zu den Lebensmitteln, die besonders häufig gefälscht werden. Der Deutsche Berufs- und Erwerbsimkerbund (DBIB) entwickelt derzeit mit dem Forschungskreis der Ernährungsindustrie (FEI) ein neues Verfahren, um routinemäßig die Echtheit von Honig prüfen zu können. [weiter lesen]

Hyposensibilisierung gegen Nahrungsmittelallergien zukünftig per Pflaster?

Freitag, 6. August 2021 | Kategorie: Forschung, Gesundheit, Lebensmittel | Keine Kommentare

Angst vor der Nuss

In Zukunft könnten mit Mikronadeln versehene Pflaster zur Therapie von Nahrungsmittelallergien eingesetzt werden. In einer Tierstudie ließ sich damit eine langfristige Gewöhnung (Toleranz) gegenüber dem Erdnussallergen erzielen. Darüber hinaus haben die Pflaster weitere Vorteile. [weiter lesen]

WWF-Studie: Deutsche Ernährungsgewohnheiten und ihr ökologischer Fußabdruck

Dienstag, 20. Juli 2021 | Kategorie: Forschung, Lebensmittel, vegan | Keine Kommentare

Würden die Deutschen sich nach den Prinzipien der Planetary Health Diet ernähren, könnten jährlich 56 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente eingespart werden und auch der Flächenbedarf zur Erzeugung von Lebensmitteln würde deutlich sinken. [weiter lesen]


DEBInet-Ernährungsblog - über uns

Unsere Autoren schreiben für Sie über Aktuelles und Wissenswertes aus Ernährungswissenschaft und Ernährungsmedizin. Die redaktionell aufbereiteten Texte richten sich nicht nur an Experten, sondern an alle, die sich für das Thema "Ernährung" interessieren.

Sie können sich die Beiträge per Newsletter zuschicken lassen oder diese über RSS-Feed oder Twitter abonnieren.

Für die Schriftenreihe der Gesellschaft für Rehabilitation bei Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten e.V. (GRVS) wurden 222 unserer Blog-Artikel ausgewählt. Das dabei entstandene Ernährungs-Lesebuch ist 2017 im Pabst Science Publishers Verlag erschienen und steht Ihnen hier kostenlos zum Download zur Verfügung

Der "DEBInet-Ernährungsblog"
ist ein Projekt der


© 2010-2021 Kluthe-Stiftung Ernährung und Gesundheit