Artikel mit den Tags 'empfehlung'

EFSA-Gutachten: Plädoyer für möglichst geringe Aufnahme von zugesetztem und freiem Zucker

Dienstag, 3. Mai 2022 | Keine Kommentare

Wissenschaftler der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) haben ihre umfassende Bewertung der Sicherheit von Zucker in der Nahrung und möglichen Zusammenhängen mit Gesundheitsproblemen abgeschlossen. Zwar sind viele Aspekte noch nicht gut genug erforscht, dennoch empfiehlt die Behörde eine möglichst geringe Zuckeraufnahme. [weiter lesen]

Tags: , , , , , ,

Ausreichend trinken: Wann man sich besser nicht auf sein Durstgefühl verlassen sollte

Dienstag, 19. April 2022 | Keine Kommentare

Welche Trinkmenge ist die richtige? Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Und: je nach Gesundheitszustand können eine zu geringe wie auch eine zu hohe Flüssigkeitszufuhr schädlich sein, warnten Experten der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e.V. (DGIM) anlässlich des diesjährigen Weltwassertags am 22. März. [weiter lesen]

Tags: , , , , ,

Leitlinie Zöliakie aktualisiert

Donnerstag, 10. März 2022 | Keine Kommentare

Gut sechseinhalb Jahre nach ihrer Erstveröffentlichung haben verschiedene Fachgesellschaften die S2k-Leitlinie Zöliakie grundlegend überarbeitet. Neben praxisorientierten Handlungsempfehlungen zur Diagnose und Therapie der Zöliakie befinden sich darin auch Informationen zu anderen Weizen-assoziierten Erkrankungen. [weiter lesen]

Tags: , , , , , ,

Neue Ernährungsempfehlungen bei Typ-2-Diabetes: Abnehmstrategie wird individueller und unkomplizierter

Dienstag, 25. Januar 2022 | Keine Kommentare

Strenge Vorgaben zur Aufnahme von Fett, Kohlenhydraten und Eiweiß waren gestern. Heute können Menschen mit Diabetes selbst entscheiden, welches gesunde Ernährungsmuster ihren Vorlieben am besten entspricht. Liegt die Diabetesdiagnose noch nicht so lange zurück, bestehen oftmals gute Chancen, den Zuckerstoffwechsel zu normalisieren. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , ,

Bereits bei Kinderwunsch auf Lebensstil achten

Dienstag, 18. Januar 2022 | Keine Kommentare

Je früher Frauen mit Kinderwunsch einen gesunden Lebensstil pflegen, desto günstiger wirkt sich dies auf ihre Gesundheit und die ihres Kindes aus. Ein gesunder Lebensstil kann sogar die Chancen, schwanger zu werden, erhöhen. Werden Frauen mit Kinderwunsch durch ihren Partner unterstützt, fallen Änderungen leichter und auch der Partner profitiert. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , , , ,

Ernährungspyramide jetzt auch als vegetarische Variante

Donnerstag, 24. Juni 2021 | Keine Kommentare

Das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) hat in Anlehnung an die bewährte Ernährungspyramide eine Ernährungspyramide für Ovo-Lacto-Vegetarier entwickelt. Während das Grundprinzip geblieben ist, werden Alternativen zu Fleisch, Fisch und Wurst aufgeführt. [weiter lesen]

Tags: , , , , ,

Neue, einheitliche Regeln zur Anwendung von Fluorid zur Kariesprophylaxe

Dienstag, 15. Juni 2021 | Keine Kommentare

Nach langen Jahren der Uneinigkeit haben sich Kinder- und Zahnärzte erstmals auf gemeinsame Empfehlungen zur Kariesprävention im Säuglings- und frühen Kindesalter verständigt. Koordiniert wurde dieser Prozess durch das Netzwerk „Gesund ins Leben“. [weiter lesen]

Tags: , , , , , ,

BfR aktualisiert Höchstmengenvorschläge für Vitamine und Mineralstoffe in NEM und angereicherten Lebensmitteln

Dienstag, 20. April 2021 | Keine Kommentare

17 Jahre nach der ersten Fassung hat das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) seine Höchstmengenvorschläge für Nahrungsergänzungsmittel (NEM) und angereicherte Lebensmittel anhand neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse überarbeitet. So möchte das BfR die Bevölkerung vor einer übermäßigen Aufnahme von Nährstoffen schützen. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , , ,

DGE empfiehlt höhere Vitamin B12-Aufnahme für Erwachsene

Dienstag, 26. Februar 2019 | 1 Kommentar

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) hat den Referenzwert für die Vitamin-B12-Aufnahme Erwachsener um ein Drittel erhöht. Zu den Risikogruppen für eine Unterversorgung zählen insbesondere Veganer, aber auch schwangere und stillende Vegetarierinnen, ältere Menschen und Menschen mit Magen-Darm-Erkrankungen sind gefährdet. [weiter lesen]

Tags: , , , , , , ,

Missverständlich und irreführend: Kritik an Kennzeichnung von Folgenahrungen und Kindermilchen in den USA

Donnerstag, 26. April 2018 | Keine Kommentare

Obwohl Fachgesellschaften keinen Vorteil in der Verwendung von Folgenahrungen und Kindermilchen für Kleinkinder sehen, werden diese mitunter so beworben, als wären sie herkömmlicher Kuhmilch und einer ausgewogenen Ernährung deutlich überlegen. Welche Eltern möchten nicht, dass ihre Kinder von den versprochenen gesundheitlichen, ernährungsphysiologischen und entwicklungsbezogenen Vorteilen profitieren? [weiter lesen]

Tags: , , , , , , , , , , ,