DEBInet-Terminkalender

Fortbildungen/Termine in Ernährungsmedizin und -wissenschaft

Kalender

Untenstehend finden Sie eine Auswahl (derzeit 61 Termine) von Fort- und Weiterbildungen, Kongressen in Ernährungsmedizin und Ernährungswissenschaft sowie verwandten Disziplinen. Durch den Filter können Sie die Termine nach Ihren Bedürfnissen eingrenzen. Wenn Sie eine Veranstaltung ausrichten und/oder eintragen möchten, können Sie den Termin für diese Seite vorschlagen.

Details für alle Termine auf / zu

Filter ausblenden

bis

Nachträglich können Sie die aufgelisteten Termine nach einem Stichwort durchsuchen.

April 2020

17.04.2020 - 08.04.2022, Essen
Beschreibung:
Systeb(R) - Zertifikatsausbildung

Erfolgreich. Perspektivisch. Beraten.

Beschreibt, was wir professionellen Ernährungstherapeuten und -beratern vermitteln. Grundlage erfolgreicher systemisch-integrativer Ernährungstherapie und -beratung sind spezifische interdisziplinäre Kenntnisse sowie persönliche Kompetenzen als Berater und als Mensch.

Systeb® – Begleiten statt Belehren* schult erfahrene Berater wissenschaftlich fundiert und praxisorientiert zu systemisch-integrativen Ernährungstherapeuten und -beratern. Systeb® ist ein kundenorientierter und aktivierender Beratungsansatz, der im Jahr 2006 am Institut für systemorientiertes Gesundheitsmanagement speziell für die Fachgebiete Ernährungstherapie und -beratung entwickelt wurde. Systeb® - Weiterbildungen ermöglichen es Beratungsfachkräften kontextabhängig sowohl inhaltsorientiert klassisch als auch systemisch mehrperspektivisch Veränderungsprozesse zur Optimierung der Ernährung und Gesundheit zu moderieren.

Die Weiterbildung baut auf den fachspezifischen Beratungskompetenzen von Oecotrophologen (Diplom, Master, Bachelor), Diätassistenten und Ernährungsmedizinern auf und umfasst insgesamt 200 UE verteilt auf Präsenzphasen, Vertiefung/Reflexion der Lehrinhalte in Supervision und Intervision, individuelle Trainingsaufgaben, Literaturstudium, eine Hausarbeit, eine Methodenpräsentation in Theorie und Praxis sowie eine Liveberatung mit Intervision.

Ziele der Weiterbildung sind:

Erlernen Systemisch-Integrativer Ernährungstherapie und -beratung (> Systeb®)
Weiterentwicklung der Persönlichkeit als Ernährungs- und Gesundheitsberater / Coach
Erweiterung der Fachkompetenz im Bereich der psychomentalen und psychosozialen Beratung
Erweiterung des Beratungsspektrums auf der Grundlage einer neutralen Haltung
Kollegiale Intervision
Stärkung der Position in der interdisziplinären Gesundheitsversorgung
Schließen einer Versorgungslücke im Fachgebiet Ernährungs- und Gesundheitsberatung

Unsere Seminare sind im Rahmen der Zertifizierung von Ernährungsberatern von den Fachverbänden wie VDOE, VDD, VFED, DGE usw. anerkannt.
* Systeb® = Systemisch-Integrative Ernährungstherapie und -beratung

Nachhaltig. Gut. Beraten.

Für eine höhere Kundenzuftiedenheit
Nachhaltige Verhaltensänderungen
Stärkung der Selbstwirksamkeit
Auflösung von Blockaden
Erweiterung der Handlungskompetenz
vereinbar mit Nutrition Care Process (NCP)



Veranstalter:
isogm Institut für systemorientiertes Gesundheitsmanagement
Beginn:
Freitag, 17.04.2020, 17:00
Ende:
Freitag, 08.04.2022, 17:00
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken

August 2021

30.08.2021 - 30.09.2021, Online
Beschreibung:
Schwerpunkte des Kurses sind:
- Quality Assurance & Regulatory Affairs – So stimmt die
Chemie auch im regulierten Bereich!
- Von der Produktidee bis hin zum zugelassenen Medizinprodukt
- Die Gesetzeslage – EU Medical Device Regulation (MDR)
- Die Bedeutung von Normen für die Einhaltung gesetzlicher
und regulatorischer Vorschriften
- Zulassungsbehörden und die Rolle der „Benannten Stelle“
(Notified Body)
- ISO 13485, Kapitel 7: Entwicklungsarbeiten leiten und lenken
- Risikoanalyse nach ISO 14971: Risiken schnell und sicher
entdecken und erfolgreich beherrschen
- Prozessvalidierung: Prozesse erfolgreich entwickeln und
gesetzeskonform kontrollieren
Veranstalter:
Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh)
Beginn:
Montag, 30.08.2021, 09:00
Ende:
Donnerstag, 30.09.2021, 17:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken

September 2021

02.09.2021 - 25.11.2021, Interaktives Online Seminar
Beschreibung:
MI gilt als anerkanntes Konzept zur Bewältigung von anspruchsvollen Gesprächssituationen und hat das Ziel, eine nachhaltige Veränderungsbereitschaft zu fördern. Die Methode eignet sich sehr gut, um schwierigen Gesprächssituationen leichter begegnen zu können. Dadurch wird langfristig die Belastung der Beratenden reduziert und gleichzeitig die Eigenverantwortung der Ratsuchenden gestärkt. Die zunehmende Compliance der Patienten wirkt sich positiv auf den weiteren Behandlungsverlauf aus.
Veranstalter:
Weiterbildung Ernährung
Beginn:
Donnerstag, 02.09.2021, 18:00
Ende:
Donnerstag, 25.11.2021, 21:00
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: 14, VDD: 14 (z.T. beantragt) Termin drucken
23.09.2021, FEBIT Triesdorf - Online Seminar
Beschreibung:
Referentin: Frau Dipl. oec. troph. Christiane Schäfer, Schwarzenbek

Das kleine Blutbild! So aussagekräftig – so hilfreich – wenn wir es denn zu lesen wissen!

In Zeiten von Karenzdiäten und unphysiologischen Essmustern ist eine Fehlernährung ganz leicht möglich. Ernährungstherapeuten kommt hier eine wesentliche Aufgabe der Prävention und teilweise auch der Therapie zu. Neben anderen medizinischen Befunden können aber bereits die Laborwerte aus dem kleinen Blutbild eine bedeutende Rolle für sinnvolle Lebensmittelempfehlung geben. Sie zeigen als Stoffwechselparameter nicht nur pathologische Entgleisungen an, wir nutzen Sie auch zur Kontrolle der Versorgung von Mikro- und Makronährstoffen sowie zur Prävention und Diagnostik unterschiedlicher Erkrankungen.

Der Inhalt dieses Seminares soll die Aussagetiefe des kleinen Blutbildes vertiefen. Da wir dies meist ohne Umstände anfordern können, ist es wichtig, die Informationen zwischen den Zeilen auch lesen und interpretieren zu können.

GERN steuern Sie kleine Blutbilder zum Seminar bei! Wir werden über die APP Padlet arbeiten!

TOP:
Standardprofil: Was können wir wie nutzen?
Präanalytik
Kleines Blutbild
Fehlerquellen – Fehlinterpretationen?
Welche Laborparameter sind bei welchen Krankheiten für die Ernährungstherapie von Bedeutung?
Stolperfalle Entzündungsmarker
Veranstalter:
FEBIT Triesdorf
Beginn:
Donnerstag, 23.09.2021, 14:30
Ende:
Donnerstag, 23.09.2021, 18:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
24.09.2021, Neumünster
Beschreibung:
Finden Sie zu mehr Genuss und Vitalität im Alltag! Welche Rolle spielt Ihre Ernährung in Ihrem (Arbeits-) Alltag? Greifen Sie häufiger zu Fast-Food, Fertiggerichten, Schokoriegel, Süßgetränk und Kaffee? Was hält Sie fit und leistungsfähig? Entdecken Sie Essen als Energietankstelle im Alltag, Vitalität & Genuss – Essen nach dem Francke-Modell. In diesem Kurs erhalten Sie viele praxistaugliche Tipps rund um die optimale Mahlzeitengestaltung. Sie werden sehen: Sich einfach gut und lecker zu ernähren, ist möglich und ganz nebenbei gehen Sie mit mehr Power und Lebensfreude durch Ihren Arbeitsalltag!

Mit unserer eintägigen Kursleiterschulung werden Sie Präventionsexpert*in für dieses Thema. Sie werden gründlich in die Thematik eingearbeitet, erhalten umfangreiche Teilnehmer- und Schulungsunterlagen und sind damit optimal vorbereitet, um den Kurs direkt im Anschluss Unternehmen und Teilnehmern selbstständig anzubieten und diesen durchzuführen.
Familie, Zeitdruck, die Arbeit. Der Alltag steckt voller Herausforderungen. Dabei bleibt das “Um-Sich-Selbst-Kümmern“ häufig auf der Strecke. Das Wohlbefinden, die Gesundheit und die Belastbarkeit im Arbeitsalltag werden zu selten positiv unterstützt.
Zielgruppe: Dieser Kurs ist speziell für Mitmenschen konzipiert, die entdecken möchten, auf welcher Basis gesunde Ernährung aufgebaut ist. Mit diesem Kurs erlernen die Teilnehmenden, ihre Ernährungsgewohnheiten zu beobachten und mit einfachen Schritten den eigenen Speiseplan zu optimieren. Zeitmanagement und praktische Tipps unterstützen die Umsetzung im Alltag. So entdecken die Teilnehmenden gemeinsam mit Ihnen flexibel – nach eigenen Vorlieben und Genüssen – den Weg in ein abwechslungsreiches und genussvolles Essverhalten. Tipps und Anregungen für mehr Bewegung im Alltag ergänzen das Konzept und unterstützen die Teilnehmer auf dem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Freitag, 24.09.2021, 10:00
Ende:
Freitag, 24.09.2021, 16:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
27.09.2021, Regensburg
Beschreibung:
Diese Kursleiterschulung ermöglicht die Verwendung des Kurskonzepts „Schicht im Schacht - gesunde Ernährung bei Schichtarbeit“.

Das Kursprogramm ist bereits bei der Zentralen Prüfstelle Prävention hinterlegt und somit einsatzbereit. Alle Stundenbilder und Kursunterlagen sind fertig und werden den Schulungsleitern/innen zur Verfügung gestellt.

Schicht im Schacht ist für Kursteilnehmer/innen konzipiert, die durch Schichtarbeit eine zusätzliche Belastung auf eine geregelte Mahlzeitenstruktur haben und lernen wollen wie sich wechselnde Arbeitszeiten mit einem gesunden Ernährungs- und Lebensstil vereinbaren lassen. Mithilfe der richtigen Tools, sowie alltagstauglicher Tipps und Tricks werden die Programmteilnehmer/innen dazu befähigt, schichtarbeitsbedingte Risiken für Fehl- oder Mangelernährung zu erkennen und vorzubeugen.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Montag, 27.09.2021, 10:00
Ende:
Montag, 27.09.2021, 16:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
27.09.2021, Interaktives Online Seminar
Beschreibung:
Diese Kursleiterschulung ermöglicht die Verwendung des Kurskonzepts „Nur das Beste für mein Kind - Essen ist Chefsache".

Das Kursprogramm ist bereits bei der Zentralen Prüfstelle Prävention hinterlegt und somit einsatzbereit. Alle Stundenbilder und Kursunterlagen sind fertig und werden den Schulungsleitern/innen zur Verfügung gestellt.

Nur das Beste für mein Kind ist für Eltern konzipiert, die mehr über die besondere Ernährungssituation im Kindesalter und den Zusammenhang zwischen Ernährung und Gesundheit lernen möchten. Mit praxistauglichen Tipps und Tricks erfahren die Eltern wie auch ihre Kinder zu guten und ausgewogenen Essern werden und Spaß an gesunder Ernährung finden.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Montag, 27.09.2021, 10:00
Ende:
Montag, 27.09.2021, 14:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
28.09.2021, Regensburg
Beschreibung:
Diese Kursleiterschulung ermöglicht die Verwendung des Kurskonzepts „On the Road – gesunde Ernährung im Außendienst“.
Das Kursprogramm ist bereits bei der Zentralen Prüfstelle Prävention als Präventionskurs für Fehl- und Mangelernährung zertifiziert und somit einsatzbereit. Alle Stundenbilder und Kursunterlagen sind fertig und werden den Schulungsleitern/innen zur Verfügung gestellt.
On the Road ist für Arbeitnehmer konzipiert, die in ihrem beruflichen Alltag viel unterwegs sind und somit Schwierigkeiten haben, trotz eines stressigen Alltags ihren persönlichen Ess-Alltag zu bestimmen und bewusster zu gestalten. Die Teilnehmer/innen werden dazu befähigt, mithilfe der richtigen Tools, sowie Tipps und Tricks sich gesund und ausgewogen ernähren zu können.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH, Pinneberg
Beginn:
Dienstag, 28.09.2021, 10:00
Ende:
Dienstag, 28.09.2021, 16:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
28.09.2021, Frankfurt am Main
Beschreibung:
Der Kurs befasst sich mit aktuellen Entwicklungen in der
Rückstandsanalytik von Pflanzenschutzmitteln.
Diese Themen werden gemischt mit aktuellen Beiträgen zu
neuen Rechtsbezügen, die für die Beurteilung von Rückständen
in Lebensmitteln wichtig sind. Vertreter aus der Wirtschaft
und von Behörden des Bundes kommen ebenso zu Wort wie
Vertreter von Handelslaboren, die die Hauptlast der Rückstandsanalytik
in Deutschland tragen.
Veranstalter:
Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh)
Beginn:
Dienstag, 28.09.2021, 09:00
Ende:
Dienstag, 28.09.2021, 17:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
28.09.2021, Münster
Beschreibung:
Der Kurs soll den Teilnehmern einen Überblick über moderne
HPLC-MS/MS- und HPLC-HRMS-Techniken vermitteln
sowie aktuelle Entwicklungen, Trends und Anwendungen
aufzeigen. Neben den Grundlagen werden insbesondere
am Beispiel verschiedener Kontaminanten (z.B. Mykotoxine,
Pestizide, PFT) und im Rahmen der Proteinanalytik (z.B. Allergene)
methodische und instrumentelle Trends und Neuentwicklungen
vorgestellt.
Schwerpunkte sind:
- Grundlagen der HPLC-MS/MS und HPLC-HRMS
- Multimethoden
- Screening mittels HPLC-HRMS
- Quantifizierungsverfahren
- Empfindlichkeit und Selektivität
- Matrixproblematik
Veranstalter:
Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh)
Beginn:
Dienstag, 28.09.2021, 09:00
Ende:
Dienstag, 28.09.2021, 17:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
28.09.2021, als Live-Online-Seminar
Beschreibung:
Haben Sie auch so viele Patienten in der Beratung, die Stress-Esser sind, eine bauchbetonte Fettverteilung aufweisen und häufiger Magen-Darmbeschwerden oder Infekte haben?
Möchten Sie Ihren Patienten gerne einen Blick über den Tellerrand in der Ernährungsberatung bieten und das Thema Stress& Immunsystem genauer beleuchten?
Lernen Sie die Zusammenhänge kennen,
bieten Sie Ihren Patienten echte Nervennahrung statt schnelle Snacks.
Ganz nebenbei lernen Sie kurze Entspannungsübungen, die Sie Ihren Patienten schenken können.
Für eine ganzheitliche Beratung und ein gutes Bauchgefühl.
Veranstalter:
Praxis Gleich-Gewicht Silvana Maibüchen, Ernährungstherapie & Stressprävention
Beginn:
Dienstag, 28.09.2021, 18:30
Ende:
Dienstag, 28.09.2021, 20:30
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken

Oktober 2021

01.10.2021 - 02.10.2021, Interaktives Online Seminar
Beschreibung:
Die Verdauung der Fette stellt den Organismus vor große Herausforderungen, bei denen die Zusammenarbeit mehrerer Organe notwendig ist. Versteht man die Interaktionen von Pankreas, Darm und Leber, kann man Störungen der Fettverdauung und daraus entstehende Krankheitsbilder besser erkennen und therapieren. Bei Fettverwertungsstörungen bewegen wir uns zwischen den Folgen westlicher Überernährung und dem Risiko der Mangelernährung. Sie lernen notwendige Laborwerte und funktionelle Analysen kennen, erfahren, wann medikamentöse Unterstützung nötig und welche Ernährungstherapie jeweils zielführend ist.
Veranstalter:
Weiterbildung Ernährung
Beginn:
Freitag, 01.10.2021, 15:00
Ende:
Samstag, 02.10.2021, 12:30
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: 8, VDD: 8 (z.T. beantragt) Termin drucken
01.10.2021, Interaktives Online Seminar
Beschreibung:
Finden Sie zu mehr Genuss und Vitalität im Alltag! Welche Rolle spielt Ihre Ernährung in Ihrem (Arbeits-) Alltag? Greifen Sie häufiger zu Fast-Food, Fertiggerichten, Schokoriegel, Süßgetränk und Kaffee? Was hält Sie fit und leistungsfähig? Entdecken Sie Essen als Energietankstelle im Alltag, Vitalität & Genuss – Essen nach dem Francke-Modell. In diesem Kurs erhalten Sie viele praxistaugliche Tipps rund um die optimale Mahlzeitengestaltung. Sie werden sehen: Sich einfach gut und lecker zu ernähren, ist möglich und ganz nebenbei gehen Sie mit mehr Power und Lebensfreude durch Ihren Arbeitsalltag!

Mit unserer eintägigen Kursleiterschulung werden Sie Präventionsexpert*in für dieses Thema. Sie werden gründlich in die Thematik eingearbeitet, erhalten umfangreiche Teilnehmer- und Schulungsunterlagen und sind damit optimal vorbereitet, um den Kurs direkt im Anschluss Unternehmen und Teilnehmern selbstständig anzubieten und diesen durchzuführen.
Familie, Zeitdruck, die Arbeit. Der Alltag steckt voller Herausforderungen. Dabei bleibt das “Um-Sich-Selbst-Kümmern“ häufig auf der Strecke. Das Wohlbefinden, die Gesundheit und die Belastbarkeit im Arbeitsalltag werden zu selten positiv unterstützt.
Zielgruppe: Dieser Kurs ist speziell für Mitmenschen konzipiert, die entdecken möchten, auf welcher Basis gesunde Ernährung aufgebaut ist. Mit diesem Kurs erlernen die Teilnehmenden, ihre Ernährungsgewohnheiten zu beobachten und mit einfachen Schritten den eigenen Speiseplan zu optimieren. Zeitmanagement und praktische Tipps unterstützen die Umsetzung im Alltag. So entdecken die Teilnehmenden gemeinsam mit Ihnen flexibel – nach eigenen Vorlieben und Genüssen – den Weg in ein abwechslungsreiches und genussvolles Essverhalten. Tipps und Anregungen für mehr Bewegung im Alltag ergänzen das Konzept und unterstützen die Teilnehmer auf dem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Freitag, 01.10.2021, 14:00
Ende:
Freitag, 01.10.2021, 18:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
01.10.2021, als Live-Online-Seminar
Beschreibung:
Sie benötigen noch Tipps für Ihren Beratungsalltag mit Zöliakiebetroffenen? Dann sind Sie bei diesem Seminar genau richtig.
Sie erhalten einen Gesamtüberblick über die medizinischen Grundlagen sowie die Ernährungstherapie bei Zöliakie. Praxisbeispiele zur Lebensmittelkennzeichnung und Informationen zur Handhabung des DZG-Beratungsleitfadens runden den Theorieteil ab.
Mit diesem Seminar sind Sie für Ihren Beratungsalltag mit Zöliakiebetroffenen bestens gerüstet.

Zielgruppe:
Diätassistent*innen, Diplom-Oecotropholog*innen, Bachelor oder Master of Science Oecotrophologie oder verwandte Studiengänge
Veranstalter:
Deutsche Zöliakie-Gesellschaft e.V.
Beginn:
Freitag, 01.10.2021, 09:00
Ende:
Freitag, 01.10.2021, 16:30
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
06.10.2021, FEBIT Triesdorf - Onlineseminar
Beschreibung:
Referentin: Frau Dipl. oec. troph. Christiane Schäfer

Baustein für Hormone, Cofaktor für Enzyme, Bestandteil von Transportproteinen oder Zellwänden…

Mit Impulsvorträgen und ausgiebigen Plenumsdiskussionen werden wir uns vier kleinen Riesen nähern. Denn wenn wir wissen, wer wofür benötigt wird, kann sich der Mehrbedarf durch bestimmte Stoffwechselbesonderheiten ableiten lassen. Solche effektives Wissen ermöglicht die Prävention von Mangelzuständen bei bestimmten Erkrankungen – und dem kann, ganz ohne Supplemente, mit nativen Nahrungsmitteln vorgebeugt werden.

An zwei Vormittagen schlagen wir die physiologischen Grundweisheiten nach und diskutieren über wissenschaftliche Neuerungen, die unsere Empfehlungen verändern sollten.

Wir werden über die APP Padlet arbeiten!

TOP:
Jod: Kloß im Hals oder doch ein schleichender Mangel?
Selen: Damit ist nicht zu spaßen: Auf die Dosis kommt es an!
Magnesium: Mangel oder doch nur müde?
Calcium: Eine Osteopenie will Keiner
Veranstalter:
FEBIT Triesdorf
Beginn:
Mittwoch, 06.10.2021, 08:30
Ende:
Mittwoch, 06.10.2021, 12:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
06.10.2021, FEBIT Triesdorf - Online Seminar
Beschreibung:
Referentin: Frau Dipl. oec. troph. Christiane Schäfer

Im Bereich der Gemeinschaftsverpflegung müssen die Vor- und Zubereitung allergologischer Kostformen fehlerfrei gewährleistet sein. Dazu ist ein sachkundiges Grundwissen unbedingt notwendig.

Über Impulsvorträge werden Grundlagen gelegt, um dann das Wissen in Ihren Küchenalltag zu übertragen. Das Seminar hilft, Durchführungsfehler zu vermeiden und sichert ein solides Wissen um Symptome und Umgang mit Allergenen.

Es richtet sich an Mitarbeiter*innen in der Gemeinschaftsverpflegung und Hauswirtschaft, die wenig allergologisches Grundwissen haben, aber für die Zubereitung, Ausgabe oder die Kennzeichnung von allergologischen Kostformen verantwortlich sind.

Inhalt:
Allergologische Kostformen
Kompromisse oder Extrawurst?
Welches Allergen benötigt welche Kostform!
Die Klassiker: Bitte ohne Milch oder Ei!
Ersatzmöglichkeiten und ihre Fehleranfälligkeit!
Nüsse und Ölsaaten
Ein kunterbuntes Durcheinander
Die Hohe Schule: Anforderung: „Glutenfrei“!
Eine Kostform mit Haken und Ösen
Lactosereduzierte Kostformen!
Wirklich „Frei von?“
Möglichkeiten und Grenzen
Risikoabschätzung von Durchführungsfehlern
LMIVO & Sicherheit im Alltag
Veranstalter:
FEBIT Triesdorf
Beginn:
Mittwoch, 06.10.2021, 15:00
Ende:
Mittwoch, 06.10.2021, 18:30
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
07.10.2021, FEBIT Triesdorf - Online Seminar
Beschreibung:
Referentin: Frau Dipl. oec. troph. Christiane Schäfer

Baustein für Hormone, Cofaktor für Enzyme, Bestandteil von Transportproteinen oder Zellwänden…

Mit Impulsvorträgen und ausgiebigen Plenumsdiskussionen werden wir uns vier kleinen Riesen nähern. Denn wenn wir wissen, wer wofür benötigt wird, kann sich der Mehrbedarf durch bestimmte Stoffwechselbesonderheiten ableiten lassen. Solche effektives Wissen ermöglicht die Prävention von Mangelzuständen bei bestimmten Erkrankungen – und dem kann, ganz ohne Supplemente, mit nativen Nahrungsmitteln vorgebeugt werden.

An zwei Vormittagen schlagen wir die physiologischen Grundweisheiten nach und diskutieren über wissenschaftliche Neuerungen, die unsere Empfehlungen verändern sollten.

Wir werden über die APP Padlet arbeiten!

TOP:
Jod: Kloß im Hals oder doch ein schleichender Mangel?
Selen: Damit ist nicht zu spaßen: Auf die Dosis kommt es an!
Magnesium: Mangel oder doch nur müde?
Calcium: Eine Osteopenie will Keiner
Veranstalter:
FEBIT Triesdorf
Beginn:
Donnerstag, 07.10.2021, 08:30
Ende:
Donnerstag, 07.10.2021, 12:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
07.10.2021 - 08.10.2021, Interaktives Online Seminar
Beschreibung:
Wie Sie schnell und treffsicher gute Ergebnisse erzielen

Das Seminar ist das Richtige für Sie, wenn Sie fundierte + praxiserprobte Strategien und Methoden suchen, mit denen Sie…
● sofort effektiver und mit Aha-Erlebnis beraten und zügiger vorankommen,
● schneller motivieren und sicher zur Veränderung anschupsen und
● bestens gewappnet sind für nicht so leichte Fälle.

Darum geht es:
Sie liefern in der Ernährungsberatung eine gute Idee nach der anderen und Ihr Klient bringt fast auf alles nur ein „ja…aber“, „mal sehen“ oder „weiß nicht“ daher. Na Bravo!
Andere Klienten quasseln Ihnen ein Ohr ab, finden alles total spannend, ändern aber auch nichts. Einige wissen schon vor Ihrer Türe, dass das hier alles nicht schmeckt, die Familie sicher nicht mitmacht oder handeln mit Ihnen um jede Wurstscheibe. Was sagen Sie jetzt am besten und wie führen Sie Ihre Beratung trotzdem zum gewünschten Ziel, gesünder zu essen?
Wenn Sie die passende Frage zum richtigen Zeitpunkt stellen, mit wirkungsvollen Worten schnell auf den Punkt kommen und ein attraktives Ziel rauskitzeln, marschiert Ihr Klient von Anfang an hoch motiviert in Richtung mehr Gesundheit. Das spart Ihnen Zeit und dazu sammeln Sie auch noch ordentlich Pluspunkte beim Klienten und darüber hinaus.

Die Inhalte:
Das Seminar bringt Ihnen eine gut gefüllte Werkzeugtasche mit Fragetechniken, praktischen Methoden und klitzekleinen, absolut wirksamen Begriffen, die Sie gleich anwenden können:

• Der rote Faden in der Ernährungsberatung vom Auftrag bis zum Ziel. Wie schaffen Sie es, dass Ihr Klient schon vor dem Erstgespräch beginnt, anders zu essen? Tipps, wie Klienten zuhause ziemlich sicher umsetzen, was sie vereinbart haben.

• Veränderungen ins Rollen bringen: Wichtige Fragen für Erst- und Folgegespräche, Fallen in der Gesprächsführung bemerken und Informationen richtig dosieren.

• Schlagfertig antworten bei hartnäckigen Klienten: Wie Sie am besten auf Ja-Aber-Kandidaten und auf „Ich weiß nicht.“ und „Das geht sowieso nicht.“ reagieren können.

• Wie Tipps und Ratschläge auf fruchtbaren Boden fallen: Infos geschickt in neue Sätze packen und Klienten mit Lösungssprache motivieren. Hausaufgaben so formulieren, dass Sie jeder gerne macht und: Wieso die Frage nach dem „Warum“ ein Rohrkrepierer ist!
Veranstalter:
Jutta Kamensky - Ernährungspsychologie
Beginn:
Donnerstag, 07.10.2021, 10:00
Ende:
Freitag, 08.10.2021, 15:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
07.10.2021, Münster
Beschreibung:
Diese Kursleiterschulung ermöglicht die Verwendung des Kurskonzepts „Diabetes - nein danke! Das Diabetes Typ-2 Präventionsprogramm“.

Das Kursprogramm ist bereits bei der Zentralen Prüfstelle Prävention als Präventionskurs für Fehl- und Mangelernährung zertifiziert und somit einsatzbereit. Alle Stundenbilder und Kursunterlagen sind fertig und werden den Schulungsleitern/innen zur Verfügung gestellt.

Diabetes - nein danke! ist ein Präventionsprogramm, dass für Personen bzw. Berufstätige konzipiert ist, die einem erhöhten Risiko ausgesetzt sind, einen Diabetes Typ-2 zu entwickeln.

Die Kursleiterschulung befähigt die Teilnehmer/innen dazu, einen Kurs im Rahmen der Primärprävention nach § 20 SGB V anbieten zu können. Das Programm kann auch als Workshop-Konzept im Bereich der Betrieblichen Gesundheitsförderung genutzt werden.

Die Inhalte der Kursleiterschulung umfassen alle Hintergründe, die nötige Beraterkompetenz sowie Tipps für die Umsetzung des Präventionskurses und die Unterstützung für die Platzierung auf dem Markt.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Donnerstag, 07.10.2021, 10:00
Ende:
Donnerstag, 07.10.2021, 16:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
08.10.2021, Münster
Beschreibung:
Diese Kursleiterschulung ermöglicht die Verwendung des Kurskonzepts „On the Road – gesunde Ernährung im Außendienst“.
Das Kursprogramm ist bereits bei der Zentralen Prüfstelle Prävention als Präventionskurs für Fehl- und Mangelernährung zertifiziert und somit einsatzbereit. Alle Stundenbilder und Kursunterlagen sind fertig und werden den Schulungsleitern/innen zur Verfügung gestellt.
On the Road ist für Arbeitnehmer konzipiert, die in ihrem beruflichen Alltag viel unterwegs sind und somit Schwierigkeiten haben, trotz eines stressigen Alltags ihren persönlichen Ess-Alltag zu bestimmen und bewusster zu gestalten. Die Teilnehmer/innen werden dazu befähigt, mithilfe der richtigen Tools, sowie Tipps und Tricks sich gesund und ausgewogen ernähren zu können.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Freitag, 08.10.2021, 10:00
Ende:
Freitag, 08.10.2021, 16:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
10.10.2021 - 16.10.2021, Projekt Brunnenhaus, In der Aue 2, 42929 Wermelskirchen
Beschreibung:
MEDIZINISCHE ERNÄHRUNGSBERATUNG UND MEHR – GANZHEITLICH, GEMEINSCHAFTLICH, GESUND
Sie wollen gerne ein gesundheitsförderndes Leben führen, aber die Welt ist voller verwirrender Fehlinformationen, und Sie wissen einfach nicht, was Sie noch glauben sollen? Sind jetzt Fette gut oder schlecht? Wie viel Zucker ist okay? Ich meine mich bereits gesund zu ernähren und mache auch Sport, trotzdem fühle ich mich nicht vital, woran kann das liegen? Sollte ich Vitaminpräparate einnehmen? Ist doch eh genetisch, oder?

In unserem einwöchigen Seminar bekommen Sie Antworten auf viele Ihrer Fragen und noch mehr! Im Zentrum stehen Informationen rund um Ernährung, Mythen und Fakten. Neben Vorträgen werden wir alle Mahlzeiten gemeinsam selbst zubereiten, so dass Sie gleich lernen, die Theorie in die Praxis umzusetzen. Da wir auch Yogalehrer*innen sind, verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz und bieten Ihnen dazu Einblicke in verschiedene Bewegungsformen, Meditation und Massage. Und vor allem sprechen wir über und praktizieren Gemeinschaft, Verbindung, Achtsamkeit, gemeinsames Spiel und auch Ruhe.

Kommen Sie mit uns auf die Reise zu einem energievollen Neustart!
Veranstalter:
Sera Kim, Melina Schützelhofer
Beginn:
Sonntag, 10.10.2021, 18:00
Ende:
Samstag, 16.10.2021, 11:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
13.10.2021, Frankfurt am Main
Beschreibung:
Das Kursprogramm ist bereits bei der Zentralen Prüfstelle Prävention hinterlegt und somit einsatzbereit. Alle Stundenbilder und Kursunterlagen sind fertig und werden den Schulungsleitern/innen zur Verfügung gestellt.

„Diabetes – nein danke“ ist für Kursteilnehmer/innen konzipiert, die ein erhöhtes Risiko haben, einen Typ-2-Diabetes zu entwickeln. Mit diesem Kurs erlernen die Teilnehmer, ihre Ernährungsgewohnheiten zu beobachten und mit einfachen Schritten den eigenen Speiseplan zu optimieren. Genuss, Zeitmanagement und praktische Tipps unterstützen bei der Umsetzung im Alltag. Die Teilnehmer erhalten Handwerkszeuge, um mit wenig Aufwand einen „Speiseplan“ zusammenzustellen, der ihren Körper mit allem versorgt, was er braucht. So entdecken die Teilnehmer gemeinsam mit Ihnen flexibel – nach eigenen Vorlieben und Genüssen – den Weg in ein abwechslungsreiches und genussvolles Essverhalten. Mithilfe der richtigen Tools, sowie alltagstauglicher Tipps und Tricks werden die Programmteilnehmer/innen dazu befähigt, Risiken für Fehl- oder Mangelernährung zu erkennen und vorzubeugen.
Tipps und Anregungen für mehr Bewegung im Alltag ergänzen das Konzept und unterstützen die Teilnehmer auf dem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt)
Veranstalter:
Ernährungsberatung und Diättherapie Andrea Stensitzky-Thielemans
Beginn:
Mittwoch, 13.10.2021, 10:00
Ende:
Mittwoch, 13.10.2021, 16:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
14.10.2021, Magdeburg
Beschreibung:
Diese Kursleiterschulung ermöglicht die Verwendung des Kurskonzepts „Schicht im Schacht - gesunde Ernährung bei Schichtarbeit“.

Das Kursprogramm ist bereits bei der Zentralen Prüfstelle Prävention hinterlegt und somit einsatzbereit. Alle Stundenbilder und Kursunterlagen sind fertig und werden den Schulungsleitern/innen zur Verfügung gestellt.

Schicht im Schacht ist für Kursteilnehmer/innen konzipiert, die durch Schichtarbeit eine zusätzliche Belastung auf eine geregelte Mahlzeitenstruktur haben und lernen wollen wie sich wechselnde Arbeitszeiten mit einem gesunden Ernährungs- und Lebensstil vereinbaren lassen. Mithilfe der richtigen Tools, sowie alltagstauglicher Tipps und Tricks werden die Programmteilnehmer/innen dazu befähigt, schichtarbeitsbedingte Risiken für Fehl- oder Mangelernährung zu erkennen und vorzubeugen.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Donnerstag, 14.10.2021, 10:00
Ende:
Donnerstag, 14.10.2021, 16:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
15.10.2021, Magdeburg
Beschreibung:
Diese Kursleiterschulung ermöglicht die Verwendung des Kurskonzepts „On the Road – gesunde Ernährung im Außendienst“.
Das Kursprogramm ist bereits bei der Zentralen Prüfstelle Prävention als Präventionskurs für Fehl- und Mangelernährung zertifiziert und somit einsatzbereit. Alle Stundenbilder und Kursunterlagen sind fertig und werden den Schulungsleitern/innen zur Verfügung gestellt.
On the Road ist für Arbeitnehmer konzipiert, die in ihrem beruflichen Alltag viel unterwegs sind und somit Schwierigkeiten haben, trotz eines stressigen Alltags ihren persönlichen Ess-Alltag zu bestimmen und bewusster zu gestalten. Die Teilnehmer/innen werden dazu befähigt, mithilfe der richtigen Tools, sowie Tipps und Tricks sich gesund und ausgewogen ernähren zu können.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Freitag, 15.10.2021, 10:00
Ende:
Freitag, 15.10.2021, 16:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
19.10.2021 - 20.10.2021, Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh)
Beschreibung:
Der Kurs gliedert sich in folgende Themenblöcke:
- Der menschliche Geruchssinn: Bedeutung und
Physiologie
- Identifizierung der Schlüsselgeruchsstoffe:
Vom GC-O-Screening bis zum Rekonstitutionsmodell
- Schlüsselgeruchsstoffe als Werkzeug für die Produktoptimierung:
Beispiele aus der Praxis
- Praktische Demonstrationen an Geräten
Der Kursinhalt wird durch zahlreiche Riechproben illustriert
und untermauert. Die Teilnehmer werden am Ende des
Kurses auch beurteilen können, ob für ihre spezifische
Situation der Aufbau einer eigenen Geruchsstoffanalytik
sinnvoll ist oder ob eher eine Kooperation mit einem
Forschungspartner oder die Vergabe von Auftragsanalytik
zielführend sind.
Veranstalter:
Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh)
Beginn:
Dienstag, 19.10.2021, 09:00
Ende:
Mittwoch, 20.10.2021, 17:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
21.10.2021, Pinneberg
Beschreibung:
Diese Kursleiterschulung ermöglicht die Verwendung des Kurskonzepts „Schicht im Schacht - gesunde Ernährung bei Schichtarbeit“.

Das Kursprogramm ist bereits bei der Zentralen Prüfstelle Prävention hinterlegt und somit einsatzbereit. Alle Stundenbilder und Kursunterlagen sind fertig und werden den Schulungsleitern/innen zur Verfügung gestellt.

Schicht im Schacht ist für Kursteilnehmer/innen konzipiert, die durch Schichtarbeit eine zusätzliche Belastung auf eine geregelte Mahlzeitenstruktur haben und lernen wollen wie sich wechselnde Arbeitszeiten mit einem gesunden Ernährungs- und Lebensstil vereinbaren lassen. Mithilfe der richtigen Tools, sowie alltagstauglicher Tipps und Tricks werden die Programmteilnehmer/innen dazu befähigt, schichtarbeitsbedingte Risiken für Fehl- oder Mangelernährung zu erkennen und vorzubeugen.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Donnerstag, 21.10.2021, 10:00
Ende:
Donnerstag, 21.10.2021, 16:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
22.10.2021, Interaktives Online Seminar
Beschreibung:
Eiweiß ist zwar ein wichtiger, aber auch ein umstrittener Nährstoff. Denn oft ist zu hören, wir äßen viel zu viel davon und würden damit vor allem unsere Nieren belasten. Doch die Forschungen der letzten Jahre weisen darauf hin, dass das Eiweiß offenbar unterschätzt wurde. Möglicherweise kann es in der Prävention und Therapie der heute so häufigen Zivilisationskrankheiten eine entscheidende Rolle spielen – von Adipositas über Nicht-alkoholische Fettleber bis hin zu Typ-2-Diabetes. Dass Eiweiß dabei keineswegs „an die Nieren“ gehen muss, ist eines der Themen, die in diesem Eiweiß-Workshop behandelt werden.
Veranstalter:
Weiterbildung Ernährung
Beginn:
Freitag, 22.10.2021, 10:00
Ende:
Freitag, 22.10.2021, 13:30
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: 4, VDD: 4 (z.T. beantragt) Termin drucken
22.10.2021, Pinneberg
Beschreibung:
Die Teilnahme an dieser Kursleiterschulung ermöglicht die Anwendung des Kurskonzepts „Top in 4M – Top in Form gut essen & trinken – gesund abnehmen“.

Das Kursprogramm ist bereits bei der Zentralen Prüfstelle Prävention als Präventionskurs für Fehl- und Mangelernährung zertifiziert und somit einsatzbereit. Alle Stundenbilder und Kursunterlagen sind fertig und werden den Schulungsleitern/innen zur Verfügung gestellt.

In diesem Kurs erlernen die Kursteilnehmer/innen die Grundlagen einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. Zusätzlich zu einem fundierten Expertenwissen zum Thema erfolgreiche Abnehmstrategien, erhalten sie viele praxistaugliche Tipps für eine alltagstaugliche Umsetzung. Anstatt von „Crash-Diäten“ inklusive Jojo-Effekt, erlernen die Teilnehmer/innen, wie man langfristig ohne Frust abnehmen kann.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Freitag, 22.10.2021, 10:00
Ende:
Freitag, 22.10.2021, 16:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
27.10.2021 - 28.10.2021, Frankfurt am Main
Beschreibung:
Schwerpunkte des Kurses sind:
- Anforderungen an eine QM-/QS-Dokumentation
- Grundlagen der Dokumentenlenkung und Dokumententypen
- Elektronische Systeme im Kontext Industrie 4.0
- Schlankes Dokumentenmagement aus Industriesicht
- Erstellen und Lenken von QM-Dokumenten
- Vorgabedokumente richtig formulieren
- Praktische Umsetzung, typische Fehler und Probleme
- Prüfverfahren/Analysenmethoden oder Untersuchungsverfahren
als Vorgabedokumente
- Umgang mit Rohdaten und Laboraufzeichnungen
- Die Gerätedokumentationen und Geräte- oder Logbücher
- Praktische Hilfe, Tipps und Tricks
Veranstalter:
Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh)
Beginn:
Mittwoch, 27.10.2021, 09:00
Ende:
Donnerstag, 28.10.2021, 17:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
27.10.2021, Interaktives Online Seminar
Beschreibung:
Jeder leistungsorientiert Trainierende sucht nach Möglichkeiten, das Optimum aus seinem Körper herauszuholen. Aus dem aktuellen Sportgeschehen sind so genannte „Leistungsförderer" nicht mehr wegzudenken. Aber auch mit Ernährung lässt sich die individuelle Leistungsgrenze hinaufschrauben.
In den letzten Jahren sind immer mehr Nahrungsergänzungsmittel (Ergogenic Aids) auf den Markt gekommen. Ganze Regale in den Fitnessstudios, Super- und Drogeriemärkten sind damit gefüllt. In diesem Seminar lernen Sie bekannte Präparate und deren propagierten Wirkungen kennen. Sie erfahren, welche Ergänzungen sinnvoll sind und welche nicht.
Veranstalter:
Weiterbildung Ernährung
Beginn:
Mittwoch, 27.10.2021, 17:00
Ende:
Mittwoch, 27.10.2021, 20:30
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: 4, VDD: 4 (z.T. beantragt) Termin drucken
27.10.2021, Neumünster
Beschreibung:
Finden Sie zu mehr Genuss und Vitalität im Alltag! Welche Rolle spielt Ihre Ernährung in Ihrem (Arbeits-) Alltag? Greifen Sie häufiger zu Fast-Food, Fertiggerichten, Schokoriegel, Süßgetränk und Kaffee? Was hält Sie fit und leistungsfähig? Entdecken Sie Essen als Energietankstelle im Alltag, Vitalität & Genuss – Essen nach dem Francke-Modell. In diesem Kurs erhalten Sie viele praxistaugliche Tipps rund um die optimale Mahlzeitengestaltung. Sie werden sehen: Sich einfach gut und lecker zu ernähren, ist möglich und ganz nebenbei gehen Sie mit mehr Power und Lebensfreude durch Ihren Arbeitsalltag!

Mit unserer eintägigen Kursleiterschulung werden Sie Präventionsexpert*in für dieses Thema. Sie werden gründlich in die Thematik eingearbeitet, erhalten umfangreiche Teilnehmer- und Schulungsunterlagen und sind damit optimal vorbereitet, um den Kurs direkt im Anschluss Unternehmen und Teilnehmern selbstständig anzubieten und diesen durchzuführen.
Familie, Zeitdruck, die Arbeit. Der Alltag steckt voller Herausforderungen. Dabei bleibt das “Um-Sich-Selbst-Kümmern“ häufig auf der Strecke. Das Wohlbefinden, die Gesundheit und die Belastbarkeit im Arbeitsalltag werden zu selten positiv unterstützt.
Zielgruppe: Dieser Kurs ist speziell für Mitmenschen konzipiert, die entdecken möchten, auf welcher Basis gesunde Ernährung aufgebaut ist. Mit diesem Kurs erlernen die Teilnehmenden, ihre Ernährungsgewohnheiten zu beobachten und mit einfachen Schritten den eigenen Speiseplan zu optimieren. Zeitmanagement und praktische Tipps unterstützen die Umsetzung im Alltag. So entdecken die Teilnehmenden gemeinsam mit Ihnen flexibel – nach eigenen Vorlieben und Genüssen – den Weg in ein abwechslungsreiches und genussvolles Essverhalten. Tipps und Anregungen für mehr Bewegung im Alltag ergänzen das Konzept und unterstützen die Teilnehmer auf dem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Mittwoch, 27.10.2021, 10:00
Ende:
Mittwoch, 27.10.2021, 16:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
27.10.2021, FEBIT Triesdorf - Online Seminar
Beschreibung:
Sehr geehrte Damen und Herren,

das Jahr 2021 ist in vielen Bereichen ein Jubiläumsjahr, z.B. feiert die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf ihr 50-jähriges Bestehen und das Insulin wird 100!
Diesen Meilenstein in der Geschichte der Medizin möchten wir mit unserem 4. Triesdorfer Ernährungstag aufgreifen und haben für Sie einen Nachmittag mit interessanten Themen rund um Diabetes und Insulin vorbereitet.
Unser 4. Triesdorfer Ernährungstag wird dieses Jahr am Mittwoch, 27.10.2021 von 14:00 Uhr bis ca. 18:45 Uhr online stattfinden.
Wir laden Sie herzlich ein, uns auf digitalem Weg in Triesdorf zu besuchen und freuen uns auf einen gemeinsamen spannenden Nachmittag mit Ihnen.
Eine Anmeldung für den Ernährungstag ist ab September unter www.triesdorf.de möglich.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr FEBIT-Team Triesdorf
Veranstalter:
FEBIT Triesdorf
Beginn:
Mittwoch, 27.10.2021, 14:00
Ende:
Mittwoch, 27.10.2021, 18:30
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
29.10.2021 - 30.10.2021, Gut Karlshöhe Hamburg
Beschreibung:
Ernährung im Alter ist ein völlig unterschätztes Thema—sowohl in Altenheimen als auch in Krankenhäusern oder bei allein lebenden Senioren. Ob in der Wundheilung, der Sturzprophylaxe oder bei Demenz: Der Ernährungszustand spielt eine entscheidende Rolle für das Auftreten und den Verlauf von Erkrankungen.

Die Versorgung mit ausreichenden Nährstoffen ist im Alltag pflegebedürftiger Menschen oft schwierig (mangelnder Appetit und Verdauungsleistung, wenig Zeit bei der Pflege). Aber auch selbstständig lebenden Senioren fehlt es oft an Kraft und Motivation sich ausgewogene Mahlzeiten zuzubereiten.

Die Ernährungsberatung und -therapie im Alter ist ein verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld für Ernährungsfachkräfte und erfordert spezielle Fachkenntnisse, die in diesem Seminar vermittelt werden.
Veranstalter:
Weiterbildung Ernährung
Beginn:
Freitag, 29.10.2021, 10:00
Ende:
Samstag, 30.10.2021, 15:00
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken

November 2021

01.11.2021 - 30.11.2021, Online
Beschreibung:
Zur Zulassung von chemischen und pharmazeutischen Produkten
werden deren Sicherheit und Wirksamkeit evaluiert,
was sowohl Produktion als auch Vertrieb, Anwendung und
Entsorgung einschließt. Zulassungsprozesse und Zulassungsanforderungen
sind nicht nur entscheidend für die
Verbrauchersicherheit, sondern haben auch starken Einfluss
auf die Innovationsaktivitäten der chemischen und pharmazeutischen
Industrie.
Behandelt werden folgende Themen:
- Grundkenntnisse der EU-Gesetzgebung und zugehöriger
Richtlinien
- Relevante Zulassungsbehörden der EU
- Aufbau verschiedener Zulassungsdossiers
- Grundlegende regulatorische Prozesse: Anmeldung,
Erneuerung, Änderungsanzeigen, dringende Sicherheitsmaßnahmen
- Typische regulatorische Fallbeispiele und deren Querbeziehungen
zu Produktion, Marketing, „Business
Development“, Patente und „Intellectual Property“,
Qualitätssicherung, Pharmakologie, und (Umwelt-)Toxikologie
Veranstalter:
Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh)
Beginn:
Montag, 01.11.2021, 09:00
Ende:
Dienstag, 30.11.2021, 17:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
02.11.2021 - 30.11.2021, Online
Beschreibung:
Schwerpunkte des Kurses sind:
- Wer braucht überhaupt eine „Verantwortliche Person“?
- Muss die „Verantwortliche Person“ fest angestellt sein?
- Was wird aus dem Sicherheitsbeauftragten für Medizinprodukte,
den das Medizinproduktegesetz in Paragraph 30
bisher forderte?
- Welche Aufgabenbereiche und Verantwortlichkeiten muss
diese Person übernehmen?
- Welche Qualifikationen sind dazu notwendig?
- Wenn etwas schiefgeht: Wer haftet dann dafür?
Veranstalter:
Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh)
Beginn:
Dienstag, 02.11.2021, 09:00
Ende:
Dienstag, 30.11.2021, 17:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
05.11.2021 - 06.11.2021, Interaktives Online Seminar
Beschreibung:
So befreien Sie Klienten aus Denkblockaden, Frust und Selbstsabotage

Das Seminar ist das Richtige für Sie, wenn Sie fundierte + praxiserprobte Strategien und Methoden suchen, um …
● mehr Leichtigkeit, Geistesblitze und Erfolgserlebnisse in die Beratung zu bringen,
● ungünstige Einstellungen so zu verändern, dass was weitergeht,
● sicherzustellen, dass Ihre Klienten motivierter dranbleiben, seltener rückfällig werden und endlich einen Durchbruch haben.

Darum geht es:
Sie können die besten Ernährungsempfehlungen geben: Wenn beim Klienten die Einstellung „nicht stimmt“, wird es zäh.
Klienten stellen viel zu hohe Ansprüche an sich, schieben Frust, setzen sich unrealistische Ziele und viel zu strenge Regeln. Sie bauschen kleine Fehltritte zur Katastrophe auf oder denken „jetzt ist es auch schon wurst“. Auf Kritik reagieren sie allergisch, streben nach Harmonie und glauben, sie werden abgelehnt, wenn sie mal ein klares Nein zu einem angebotenen Stück Torte sagen. Sie finden ständig ein Haar in der Suppe und ein "Das schaffe ich nie!" jagt das nächste.
Negative Gedanken lösen negative Gefühle aus, die wieder zum Essen verleiten und die guten Vorsätze vermasseln. Wer hat schon Lust auf neue Ess-Gewohnheiten, wenn er sich nonstop mies dabei fühlt und von kreiselnden Ess-Gedanken verfolgt wird? Die wichtigen Stellschrauben für Veränderung, Durchhalten und Wohlbefinden liegen im Kopf. Exakt diese Denk-Bremsen müssen Sie aufdecken und geschickt umformulieren. So sorgen Sie für Zuversicht!

Die Inhalte:
Gedanken zu verändern ist keine leichte Sache. Sie bekommen Fragetechniken, Checklisten und Anleitungen an die Hand, mit denen Sie Denkfallen und -muster gezielt verwandeln.

• Wie tickt mein Gegenüber? Wie Sie raushören können, ob Sie es mit Schwarz-Weiß-Malern, unflexiblen Muss-Denkern oder Übertreibern zu tun haben und ihre Beratung gleich in die gewünschte Richtung lenken + was dabei wichtig ist, wenn Sie Ihren Klienten den Zusammenhang zwischen ihren Gefühlen, Bewertungen und Verhalten bewusst machen.

• Weg von Tipps und Regeln - hin zur Wurzel: Strategien, wie Sie Ewig-Zweifler in Aktion versetzen, Perfektionisten auf Normalmaß bringen, Harmoniesucher zum klaren Nein zu Kalorienbomben ermutigen und bei Katastrophendenkern den Druck rausnehmen.

• Motivation fördern mit der richtigen Einstellung: Selbstwirksamkeit und Optimismus stärken, damit Ihre Klienten überzeugt sind, ihr Ziel zu erreichen und sicher weitermachen.
Veranstalter:
Jutta Kamensky - Ernährungspsychologie
Beginn:
Freitag, 05.11.2021, 10:00
Ende:
Samstag, 06.11.2021, 15:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
05.11.2021, Interaktives Online Seminar
Beschreibung:
Finden Sie zu mehr Genuss und Vitalität im Alltag! Welche Rolle spielt Ihre Ernährung in Ihrem (Arbeits-) Alltag? Greifen Sie häufiger zu Fast-Food, Fertiggerichten, Schokoriegel, Süßgetränk und Kaffee? Was hält Sie fit und leistungsfähig? Entdecken Sie Essen als Energietankstelle im Alltag, Vitalität & Genuss – Essen nach dem Francke-Modell. In diesem Kurs erhalten Sie viele praxistaugliche Tipps rund um die optimale Mahlzeitengestaltung. Sie werden sehen: Sich einfach gut und lecker zu ernähren, ist möglich und ganz nebenbei gehen Sie mit mehr Power und Lebensfreude durch Ihren Arbeitsalltag!

Mit unserer eintägigen Kursleiterschulung werden Sie Präventionsexpert*in für dieses Thema. Sie werden gründlich in die Thematik eingearbeitet, erhalten umfangreiche Teilnehmer- und Schulungsunterlagen und sind damit optimal vorbereitet, um den Kurs direkt im Anschluss Unternehmen und Teilnehmern selbstständig anzubieten und diesen durchzuführen.
Familie, Zeitdruck, die Arbeit. Der Alltag steckt voller Herausforderungen. Dabei bleibt das “Um-Sich-Selbst-Kümmern“ häufig auf der Strecke. Das Wohlbefinden, die Gesundheit und die Belastbarkeit im Arbeitsalltag werden zu selten positiv unterstützt.
Zielgruppe: Dieser Kurs ist speziell für Mitmenschen konzipiert, die entdecken möchten, auf welcher Basis gesunde Ernährung aufgebaut ist. Mit diesem Kurs erlernen die Teilnehmenden, ihre Ernährungsgewohnheiten zu beobachten und mit einfachen Schritten den eigenen Speiseplan zu optimieren. Zeitmanagement und praktische Tipps unterstützen die Umsetzung im Alltag. So entdecken die Teilnehmenden gemeinsam mit Ihnen flexibel – nach eigenen Vorlieben und Genüssen – den Weg in ein abwechslungsreiches und genussvolles Essverhalten. Tipps und Anregungen für mehr Bewegung im Alltag ergänzen das Konzept und unterstützen die Teilnehmer auf dem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Freitag, 05.11.2021, 14:00
Ende:
Freitag, 05.11.2021, 18:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
07.11.2021, UCW, Sigmaringer Str. 1, 10713 Berlin
Beschreibung:
Leitidee

In verschiedenen therapeutischen Prozessen wird dem Thema Achtsamkeit bereits eine große Bedeutung beigemessen und erfolgreich als Methode eingesetzt. In der Ernährungsberatung können Achtsamkeitsübungen dem Patienten helfen, seinen eigenen Weg zu finden, um Stimmigkeit und Wohlgefühl bezüglich seiner Essgewohnheiten neu zu entwickeln und damit das ganz eigene Gleichgewicht wiederherzustellen. Mahlzeiten können auf diese Weise wieder zu befriedigenden und mit Freude verbundenen Erlebnissen werden.
Wir werden uns in diesem Seminar nicht nur theoretisch dem Thema Achtsamkeit in der Ernährung widmen, sondern durch unterschiedliche Übungen ganz praktisch erfahrbar machen. Wir überlegen gemeinsam, wie sich solche Übungen in eine Beratungssituation oder ein Kurskonzept integrieren lassen.
Themen:
- Was ist achtsames Essen?
- Kennenlernen von Achtsamkeitsübungen
- Kurskonzept: Achtsam Essen – Gesund genießen
- - Austausch und Diskussion über das Konzept Achtsamkeit in der Ernährungsberatung

Veranstalter:
Dr. Edda Breitenbach, Anmeldung unter post@koerpererleben.de
Beginn:
Sonntag, 07.11.2021, 09:00
Ende:
Sonntag, 07.11.2021, 16:00
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: 8, VDD: 8 (z.T. beantragt) Termin drucken
08.11.2021, Regensburg
Beschreibung:
In dieser Schulung werden Sie in gleich drei ZPP-zertifizierten Konzepten für die Einzelernährungsberatung geschult. Nutzen Sie die Gelegenheit, um sich bei der Zentralen Prüfstelle Prävention mit Ihrer Teilnahmebestätigung zu registrieren und den "lebenslangen Bestandsschutz" zu sichern!
Geschulte Konzepte: Gesund genießen - Tag für Tag
1. Präventionsprinzip Vermeidung von Mangel- und Fehlernährung - Kurswechsel zu weniger Gewicht
2. Präventionsprinzip Vermeidung und Reduktion von Übergewicht bei Erwachsenen - Spielend leicht genießen
2. Präventionsprinzip Vermeidung und Reduktion von Übergewicht bei Kindern im Alter von 8 – 12 Jahren.
Inhalt der Schulung: Hintergründe und Beraterkompetenz für das entsprechende Themenfeld. Anleitung und praktische Tipps für die Kurs-Umsetzung und Beratung.
Zielgruppe: Erwachsene mit ernährungsbezogenem Fehlverhalten / Übergewicht. Kinder mit ernährungsbezogenem Fehlverhalten / Übergewicht

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt)
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Montag, 08.11.2021, 10:00
Ende:
Montag, 08.11.2021, 16:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
09.11.2021, Regensburg
Beschreibung:
Die Teilnahme an dieser Kursleiterschulung ermöglicht die Anwendung des Kurskonzepts „Top in 4M – Top in Form gut essen & trinken – gesund abnehmen“.

Das Kursprogramm ist bereits bei der Zentralen Prüfstelle Prävention als Präventionskurs für Fehl- und Mangelernährung zertifiziert und somit einsatzbereit. Alle Stundenbilder und Kursunterlagen sind fertig und werden den Schulungsleitern/innen zur Verfügung gestellt.

In diesem Kurs erlernen die Kursteilnehmer/innen die Grundlagen einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. Zusätzlich zu einem fundierten Expertenwissen zum Thema erfolgreiche Abnehmstrategien, erhalten sie viele praxistaugliche Tipps für eine alltagstaugliche Umsetzung. Anstatt von „Crash-Diäten“ inklusive Jojo-Effekt, erlernen die Teilnehmer/innen, wie man langfristig ohne Frust abnehmen kann.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH, Pinneberg
Beginn:
Dienstag, 09.11.2021, 10:00
Ende:
Dienstag, 09.11.2021, 16:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
11.11.2021 - 12.11.2021, Online - Infozentrum der Landwirtschaftlichen Lehranstalten Tri
Beschreibung:
Referentin: Dipl. oec. troph. Christiane Schäfer

Ernährung wird ein Therapiebaustein!
Internationale Daten und Handlungsweisungen in den deutschen Praxisalltag holen…

Interdisziplinäre Teams, CED Boards oder CED-Nurses – international sind das keine Fremdwörter, sondern samt der Pharmakonutrition gelebte interdisziplinäre Betreuung der CED Patienten.

Hier wollen wir Ernährungstherapeuten uns etwas „abgucken“. Durch die aktive D-ECCO und N-ECCO Mitarbeit der Referentin können hier zahlreiche Impulse gegeben werden. Denn die Erstellung eines individuellen CED-Ernährungskonzeptes bedarf einer professionellen Klärung zahlreicher Fakten, denn Entzündung ist nicht gleich Entzündung.

Dafür ist die Kenntnis und die sichere Umsetzung auch der enteralen Ernährungstherapie (EEN) Voraussetzung. Denn lt ECCO Leitlinie ist die EEN die erste Wahl bei Kindern und Jugendlichen mit Morbus Crohn. Neue Untersuchungen zeigen, dass auch eine partielle Ernährungstherapie mit begleitender Diät (PEN) erfolgreich sein kann.

Und so bieten sich die großzügigen Räumlichkeiten der Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf an, sowohl das Wissen als auch die küchentechnische Umsetzung der verschiedenen Variablen im CED-Therapiegeschehen auch praktisch auszuprobieren. Dadurch erhöht sich ihre Sicherheit für CED`ler, insbesondere für Morbus Crohn Betroffene individuelle Lösungen zu kreieren.
Veranstalter:
FEBIT Triesdorf
Beginn:
Donnerstag, 11.11.2021, 10:00
Ende:
Freitag, 12.11.2021, 17:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
11.11.2021, Magdeburg
Beschreibung:
Diese Kursleiterschulung ermöglicht die Verwendung des Kurskonzepts „Schicht im Schacht - gesunde Ernährung bei Schichtarbeit“.

Das Kursprogramm ist bereits bei der Zentralen Prüfstelle Prävention hinterlegt und somit einsatzbereit. Alle Stundenbilder und Kursunterlagen sind fertig und werden den Schulungsleitern/innen zur Verfügung gestellt.

Schicht im Schacht ist für Kursteilnehmer/innen konzipiert, die durch Schichtarbeit eine zusätzliche Belastung auf eine geregelte Mahlzeitenstruktur haben und lernen wollen wie sich wechselnde Arbeitszeiten mit einem gesunden Ernährungs- und Lebensstil vereinbaren lassen. Mithilfe der richtigen Tools, sowie alltagstauglicher Tipps und Tricks werden die Programmteilnehmer/innen dazu befähigt, schichtarbeitsbedingte Risiken für Fehl- oder Mangelernährung zu erkennen und vorzubeugen.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Donnerstag, 11.11.2021, 10:00
Ende:
Donnerstag, 11.11.2021, 16:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
12.11.2021, Magdeburg
Beschreibung:
Diese Kursleiterschulung ermöglicht die Verwendung des Kurskonzepts „On the Road – gesunde Ernährung im Außendienst“.
Das Kursprogramm ist bereits bei der Zentralen Prüfstelle Prävention als Präventionskurs für Fehl- und Mangelernährung zertifiziert und somit einsatzbereit. Alle Stundenbilder und Kursunterlagen sind fertig und werden den Schulungsleitern/innen zur Verfügung gestellt.
On the Road ist für Arbeitnehmer konzipiert, die in ihrem beruflichen Alltag viel unterwegs sind und somit Schwierigkeiten haben, trotz eines stressigen Alltags ihren persönlichen Ess-Alltag zu bestimmen und bewusster zu gestalten. Die Teilnehmer/innen werden dazu befähigt, mithilfe der richtigen Tools, sowie Tipps und Tricks sich gesund und ausgewogen ernähren zu können.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Freitag, 12.11.2021, 10:00
Ende:
Freitag, 12.11.2021, 16:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
13.11.2021, Interaktives Online Seminar
Beschreibung:
Viele Klienten wissen was Sie essen sollten oder dass Sie nicht essen sollten, doch es scheitert häufig an der Umsetzung.
Die Motive und Werte liegen oft im Unterbewusstsein, welches unser Verhalten steuert.
In dem Seminar betrachten wir die Maslowsche Bedürfnispyramide und wie Bedürfnisse (Motive) und Werte entstehen und wie diese definiert sind. Viele Kunden reagieren auf eine Situation mit emotionalem Essen. Diese Situationen werden in dem Seminar beleuchtet.
Bei mangelndem Selbstwertgefühl fehlt oft die Kraft oder der Antreiber etwas zu verändern. In dem Seminar stellen wir Lösungswege vor, die das Selbstwertgefühl stärken und Kommunikationsstrategien, wie Probleme und Konflikte zielführend und harmonischer (und ohne zu essen) gelöst werden.
In dem Seminar stellen wir eine von uns zusammengestellte Materialiensammlung mit Methoden und Arbeitsblättern zum Thema emotionales Essen vor und wie diese in der Beratung eingesetzt werden kann.
In Gruppenarbeit werden Fallbeispiele besprochen und die erlernten Methoden angewandt.
Umgang mit emotionalem Essen in der Ernährungsberatung

Viele Klienten wissen was Sie essen sollten oder dass Sie nicht essen sollten, doch es scheitert häufig an der Umsetzung.
Die Motive und Werte liegen oft im Unterbewusstsein, welches unser Verhalten steuert.
In dem Seminar betrachten wir die Maslowsche Bedürfnispyramide und wie Bedürfnisse (Motive) und Werte entstehen und wie diese definiert sind. Viele Kunden reagieren auf eine Situation mit emotionalem Essen. Diese Situationen werden in dem Seminar beleuchtet.
Bei mangelndem Selbstwertgefühl fehlt oft die Kraft oder der Antreiber etwas zu verändern. In dem Seminar stellen wir Lösungswege vor, die das Selbstwertgefühl stärken und Kommunikationsstrategien, wie Probleme und Konflikte zielführend und harmonischer (und ohne zu essen) gelöst werden.
In dem Seminar stellen wir eine von uns zusammengestellte Materialiensammlung mit Methoden und Arbeitsblättern zum Thema emotionales Essen vor und wie diese in der Beratung eingesetzt werden kann.
In Gruppenarbeit werden Fallbeispiele besprochen und die erlernten Methoden angewandt.

Definition, Entstehung und Auftreten von emotionalem Essen
Bedeutung der persönlichen Werte, Emotionen und Gedanken beim emotionalem Essen
Kommunikationsstrategien (Gewaltfreie Kommunikation)
Gruppenübung emotionales Essen mit Materialien und Methoden
Selbstwert und mangelndes Selbstwertgefühl als Ursprung des emotionalen Essens
Veranstalter:
Daniela Kircher Ernährungsberatung & Coaching
Beginn:
Samstag, 13.11.2021, 09:30
Ende:
Samstag, 13.11.2021, 14:30
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: 4 (z.T. beantragt) Termin drucken
15.11.2021, Nürnberg
Beschreibung:
Das Kursprogramm ist bereits bei der Zentralen Prüfstelle Prävention hinterlegt und somit einsatzbereit. Alle Stundenbilder und Kursunterlagen sind fertig und werden den Schulungsleitern/innen zur Verfügung gestellt.

„Diabetes – nein danke“ ist für Kursteilnehmer/innen konzipiert, die ein erhöhtes Risiko haben, einen Typ-2-Diabetes zu entwickeln. Mit diesem Kurs erlernen die Teilnehmer, ihre Ernährungsgewohnheiten zu beobachten und mit einfachen Schritten den eigenen Speiseplan zu optimieren. Genuss, Zeitmanagement und praktische Tipps unterstützen bei der Umsetzung im Alltag. Die Teilnehmer erhalten Handwerkszeuge, um mit wenig Aufwand einen „Speiseplan“ zusammenzustellen, der ihren Körper mit allem versorgt, was er braucht. So entdecken die Teilnehmer gemeinsam mit Ihnen flexibel – nach eigenen Vorlieben und Genüssen – den Weg in ein abwechslungsreiches und genussvolles Essverhalten. Mithilfe der richtigen Tools, sowie alltagstauglicher Tipps und Tricks werden die Programmteilnehmer/innen dazu befähigt, Risiken für Fehl- oder Mangelernährung zu erkennen und vorzubeugen.
Tipps und Anregungen für mehr Bewegung im Alltag ergänzen das Konzept und unterstützen die Teilnehmer auf dem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt)
Veranstalter:
Ernährungsberatung und Diättherapie Andrea Stensitzky-Thielemans
Beginn:
Montag, 15.11.2021, 10:00
Ende:
Montag, 15.11.2021, 16:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
15.11.2021 - 16.11.2021, Bonndorf im Schwarzwald
Beschreibung:
Achtsam und entspannt Abnehmen:
Ein Ernährungskurs für Jugendliche mit Übergewicht. (Konzept-ID: 20201020-V16278)
Möchten Sie als Ernährungsfachkraft einen tollen Kurs für Jugendliche anbieten? Hier sind Sie richtig!
Dieser Kurs für Jugendliche hilft dabei, ein gesundes und entspanntes Essverhalten zu erlernen. Er beinhaltet eine Erklärung zu den Auswirkungen von Stress auf das Essverhalten und das Gewicht und zeigt den Jugendlichen Alternativen zum Stress-oder Frustessen auf, was häufig sehr energiereich ist. Die Körperwahrnehmung sowie die Achtsamkeit werden geschult.
Die Teilnehmer lernen alles über gesunde Ernährung, den inneren Schweinehund oder aber auch, warum es wichtig ist, keine Diäten zu machen. Die Eltern werden aktiv in die Schulung mit einbezogen, z.B. bei einem gemeinsamen Einkaufstraining.

Die Kursleiter- Schulung incl. Kurskonzept und Lizenz kostet 535 €.
Kurszeiten:
Tag 1: 14:30-18:00h
Tag 2: 10:30-15:00h
Veranstalter:
Praxis Gleich-Gewicht Silvana Maibüchen, Ernährungstherapie & Stressprävention
Beginn:
Montag, 15.11.2021, 14:30
Ende:
Dienstag, 16.11.2021, 15:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
18.11.2021, Frankfurt am Main
Beschreibung:
Schwerpunkte des Kurses sind:
- Probenvorbereitung
- Mehrelementbestimmungsverfahren
- Strategien zur Fehlersuche, mögliche Fehlerquellen
- Qualitätsmanagement und Validierungsstrategien
- Datenqualität und rechtliche Beurteilung
- Fehlentwicklungen in Organisation und Struktur
einer Untersuchungseinheit
Veranstalter:
Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh)
Beginn:
Donnerstag, 18.11.2021, 09:00
Ende:
Donnerstag, 18.11.2021, 17:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
20.11.2021, Regensburg
Beschreibung:
Diese Kursleiterschulung ermöglicht die Verwendung des Kurskonzepts „Schicht im Schacht - gesunde Ernährung bei Schichtarbeit“.

Das Kursprogramm ist bereits bei der Zentralen Prüfstelle Prävention hinterlegt und somit einsatzbereit. Alle Stundenbilder und Kursunterlagen sind fertig und werden den Schulungsleitern/innen zur Verfügung gestellt.

Schicht im Schacht ist für Kursteilnehmer/innen konzipiert, die durch Schichtarbeit eine zusätzliche Belastung auf eine geregelte Mahlzeitenstruktur haben und lernen wollen wie sich wechselnde Arbeitszeiten mit einem gesunden Ernährungs- und Lebensstil vereinbaren lassen. Mithilfe der richtigen Tools, sowie alltagstauglicher Tipps und Tricks werden die Programmteilnehmer/innen dazu befähigt, schichtarbeitsbedingte Risiken für Fehl- oder Mangelernährung zu erkennen und vorzubeugen.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Samstag, 20.11.2021, 10:00
Ende:
Samstag, 20.11.2021, 16:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
21.11.2021, Regensburg
Beschreibung:
Diese Kursleiterschulung ermöglicht die Verwendung des Kurskonzepts „On the Road – gesunde Ernährung im Außendienst“.
Das Kursprogramm ist bereits bei der Zentralen Prüfstelle Prävention als Präventionskurs für Fehl- und Mangelernährung zertifiziert und somit einsatzbereit. Alle Stundenbilder und Kursunterlagen sind fertig und werden den Schulungsleitern/innen zur Verfügung gestellt.
On the Road ist für Arbeitnehmer konzipiert, die in ihrem beruflichen Alltag viel unterwegs sind und somit Schwierigkeiten haben, trotz eines stressigen Alltags ihren persönlichen Ess-Alltag zu bestimmen und bewusster zu gestalten. Die Teilnehmer/innen werden dazu befähigt, mithilfe der richtigen Tools, sowie Tipps und Tricks sich gesund und ausgewogen ernähren zu können.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Sonntag, 21.11.2021, 10:00
Ende:
Sonntag, 21.11.2021, 16:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
22.11.2021, Frankfurt am Main
Beschreibung:
Der Kurs vermittelt die regulatorischen Grundlagen der
QM-Systeme GMP und GLP in kompakter Form. Es wird
eine Einführung in die Systematik und Durchführung von
Gerätequalifizierungen gegeben und die Durchführung von
Validierungen von analytischen Methoden wird erläutert.
Grundkenntnisse der Durchführungen von Audits und
Inspektionen im Laborbereich werden vermittelt. Typische
Findings und Fallstricke bei behördlichen Inspektionen
werden beispielhaft dargestellt und Strategien vermittelt, wie
man diese vermeiden kann.
Veranstalter:
Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh)
Beginn:
Montag, 22.11.2021, 09:00
Ende:
Montag, 22.11.2021, 17:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
23.11.2021 - 24.11.2021, Frankfurt am Main
Beschreibung:
Schwerpunkte des Kurses sind:
- Richtige Begriffe der Qualitätssicherung (QS) in der Analytik
- QS im analytischen Laboratorium und in der Praxis,
erforderliche Maßnahmen zur Erfüllung der Qualitätsanforderungen
der Norm DIN EN ISO/IEC 17025, Good
Manufacturing Practice (GMP) und Good Laboratory
Practice (GLP)
- Akkreditierung in Deutschland und internationale
Entwicklung
- Vergleich von Akkreditierung nach ISO/IEC 17025,
ISO/IEC 15189
- Qualitätsgerechte Handhabung von EDV-gestützten
Systemen
- Statistische Grundlagen für die Qualitätssicherung
- Rückführung in der Analytik und die Verwendung von
Referenzmaterialien
- Planung und Durchführung von Ringvergleichen, Aufwand
und Nutzen der Beteiligung an Ringvergleichen
- Prinzip und Anwendung von Qualitätsregelkarten
- Ermittlung und Angabe der Messunsicherheit von
Analysenergebnissen
Veranstalter:
Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh)
Beginn:
Dienstag, 23.11.2021, 09:00
Ende:
Mittwoch, 24.11.2021, 17:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
24.11.2021 - 25.11.2021, Frankfurt am Main
Beschreibung:
Schwerpunkte des Kurses sind:
- Regulatorische Grundlagen der GMP auf deutscher,
europäischer und US-amerikanischer Ebene
- GMP-Dokumentation und SOP-Wesen
- Umgang mit Abweichungen und Änderungen
- Prozess- und Projektmanagement im GMP-Umfeld
- Qualifizierung und Validierung
- Vor- und Nachbereitung von GMP-Audits
Veranstalter:
Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh)
Beginn:
Mittwoch, 24.11.2021, 09:00
Ende:
Donnerstag, 25.11.2021, 17:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
25.11.2021 - 26.11.2021, Freiburg
Beschreibung:
Schwerpunkte des Kurses sind:
- Real-Time-PCR-Analytik: Detektionssysteme, Auswertung,
Multiplexing
- GVO-Analytik
- Validierung: Real-Time-PCR, Digital PCR
- Allergenanalytik
- Quantifizierung von pflanzlichen und tierischen Lebensmittelbestandteilen
- Aktuelle Themen der Speziesdifferenzierung (Tier/Pflanze,
Mikroorganismen)
- Anwendungsbeispiele der Chiptechnologie und DNASequenzierung
- Digital-PCR
- Metabarcoding/NGS zur Speziesdifferenzierung
Veranstalter:
Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh)
Beginn:
Donnerstag, 25.11.2021, 09:00
Ende:
Freitag, 26.11.2021, 17:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
26.11.2021, Neumünster
Beschreibung:
Finden Sie zu mehr Genuss und Vitalität im Alltag! Welche Rolle spielt Ihre Ernährung in Ihrem (Arbeits-) Alltag? Greifen Sie häufiger zu Fast-Food, Fertiggerichten, Schokoriegel, Süßgetränk und Kaffee? Was hält Sie fit und leistungsfähig? Entdecken Sie Essen als Energietankstelle im Alltag, Vitalität & Genuss – Essen nach dem Francke-Modell. In diesem Kurs erhalten Sie viele praxistaugliche Tipps rund um die optimale Mahlzeitengestaltung. Sie werden sehen: Sich einfach gut und lecker zu ernähren, ist möglich und ganz nebenbei gehen Sie mit mehr Power und Lebensfreude durch Ihren Arbeitsalltag!

Mit unserer eintägigen Kursleiterschulung werden Sie Präventionsexpert*in für dieses Thema. Sie werden gründlich in die Thematik eingearbeitet, erhalten umfangreiche Teilnehmer- und Schulungsunterlagen und sind damit optimal vorbereitet, um den Kurs direkt im Anschluss Unternehmen und Teilnehmern selbstständig anzubieten und diesen durchzuführen.
Familie, Zeitdruck, die Arbeit. Der Alltag steckt voller Herausforderungen. Dabei bleibt das “Um-Sich-Selbst-Kümmern“ häufig auf der Strecke. Das Wohlbefinden, die Gesundheit und die Belastbarkeit im Arbeitsalltag werden zu selten positiv unterstützt.
Zielgruppe: Dieser Kurs ist speziell für Mitmenschen konzipiert, die entdecken möchten, auf welcher Basis gesunde Ernährung aufgebaut ist. Mit diesem Kurs erlernen die Teilnehmenden, ihre Ernährungsgewohnheiten zu beobachten und mit einfachen Schritten den eigenen Speiseplan zu optimieren. Zeitmanagement und praktische Tipps unterstützen die Umsetzung im Alltag. So entdecken die Teilnehmenden gemeinsam mit Ihnen flexibel – nach eigenen Vorlieben und Genüssen – den Weg in ein abwechslungsreiches und genussvolles Essverhalten. Tipps und Anregungen für mehr Bewegung im Alltag ergänzen das Konzept und unterstützen die Teilnehmer auf dem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Freitag, 26.11.2021, 10:00
Ende:
Freitag, 26.11.2021, 16:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
27.11.2021, Deggendorf
Beschreibung:
Die Teilnahme an dieser Kursleiterschulung ermöglicht die Anwendung des Kurskonzepts „Top in 4M – Top in Form gut essen & trinken – gesund abnehmen“.

Das Kursprogramm ist bereits bei der Zentralen Prüfstelle Prävention als Präventionskurs für Fehl- und Mangelernährung zertifiziert und somit einsatzbereit. Alle Stundenbilder und Kursunterlagen sind fertig und werden den Schulungsleitern/innen zur Verfügung gestellt.

In diesem Kurs erlernen die Kursteilnehmer/innen die Grundlagen einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. Zusätzlich zu einem fundierten Expertenwissen zum Thema erfolgreiche Abnehmstrategien, erhalten sie viele praxistaugliche Tipps für eine alltagstaugliche Umsetzung. Anstatt von „Crash-Diäten“ inklusive Jojo-Effekt, erlernen die Teilnehmer/innen, wie man langfristig ohne Frust abnehmen kann.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH, Pinneberg
Beginn:
Samstag, 27.11.2021, 10:00
Ende:
Samstag, 27.11.2021, 16:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
29.11.2021, Online
Beschreibung:
Am Ende des Kurses sollen die Teilnehmer ein grundlegendes
Verständnis der software-gestützten Prozesse zur
Erstellung und Aktualisierung von Sicherheitsdatenblättern
besitzen, Stammdaten einpflegen, die wichtigsten Wartungs-arbeiten
durchführen und als „Superuser“ die Benutzer
anleiten können.
Die Schwerpunkte des Kurses sind:
- Aufbau von Sicherheitsdatenblättern
- Benötigte physikalisch-chemische und toxikologische Daten
- Behördliche Anforderungen an Sicherheitsdatenblätter
und Datenintegrität im regulatorischen Umfeld
- Praktische Übungen zur Erstellung und Aktualisierung von
Sicherheitsdatenblättern, Stammdatenpflege, Erstellen von
Reports
- Wartung der Software
- Benutzerverwaltung und -schulung
- Was tun bei unvollständigen Datensätzen- Suchstrategien
und externe Datenbanken
- Schnittstellen zu weiteren Informations-Management
Systemen, wie z. B. SAP, Lagerverwaltung, Lieferanten
und Kunden
Veranstalter:
Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh)
Beginn:
Montag, 29.11.2021, 09:00
Ende:
Montag, 29.11.2021, 17:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
29.11.2021, Frankfurt am Main
Beschreibung:
Schwerpunkte des Kurses sind:
- Einführung in die Problematik von Methodenvalidierungen
- Methodenvalidierungen in der HPLC und in der Elementanalytik
- Methodenvalidierungen im GMP-Bereich: Hard- und
Softwarevalidierung, Gerätequalifizierung
- Der Stellenwert von Methodenvalidierungen bei internen
und externen Audits
- Übungen und Beispiele: Erstellen von Validierungsplänen
und -berichten
Veranstalter:
Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh)
Beginn:
Montag, 29.11.2021, 09:00
Ende:
Montag, 29.11.2021, 17:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
29.11.2021 - 13.12.2021, Interaktives Online Seminar
Beschreibung:
Das Krankheitsbild Adipositas per magna ist sehr heterogen. Die Patient*innen erhoffen sich von der Adipositas-OP, dass sie durch die signifikante Gewichtsreduktion somatisch und psychisch gesünder werden. Sie sind motiviert, Veränderungen im Lebensalltag anzustreben und diese nun zu stabilisieren. Die Selbstwirksamkeit nährt sich häufig durch die anfänglich hohen Gewichtsverluste.
Aber wie sieht es tatsächlich in ihrer Seele nach dem operativen Eingriff und im Zeitverlauf aus? Wie können wir die Patient*innen unterstützen in der Akzeptanz der möglicherweise bleibenden psychischen Auffälligkeiten?

Eine angeregte Diskussion von besonderen Fällen aus der Praxis ist ein wesentlicher Bestandteil des Online-Seminars. Bringen Sie gern eigene Fälle ein.
Veranstalter:
Weiterbildung Ernährung
Beginn:
Montag, 29.11.2021, 12:00
Ende:
Montag, 13.12.2021, 14:00
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: 5, VDD: 5 (z.T. beantragt) Termin drucken

Dezember 2021

04.12.2021, Magdeburg
Beschreibung:
Diese Kursleiterschulung ermöglicht die Verwendung des Kurskonzepts „Schicht im Schacht - gesunde Ernährung bei Schichtarbeit“.

Das Kursprogramm ist bereits bei der Zentralen Prüfstelle Prävention hinterlegt und somit einsatzbereit. Alle Stundenbilder und Kursunterlagen sind fertig und werden den Schulungsleitern/innen zur Verfügung gestellt.

Schicht im Schacht ist für Kursteilnehmer/innen konzipiert, die durch Schichtarbeit eine zusätzliche Belastung auf eine geregelte Mahlzeitenstruktur haben und lernen wollen wie sich wechselnde Arbeitszeiten mit einem gesunden Ernährungs- und Lebensstil vereinbaren lassen. Mithilfe der richtigen Tools, sowie alltagstauglicher Tipps und Tricks werden die Programmteilnehmer/innen dazu befähigt, schichtarbeitsbedingte Risiken für Fehl- oder Mangelernährung zu erkennen und vorzubeugen.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Samstag, 04.12.2021, 10:00
Ende:
Samstag, 04.12.2021, 16:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
07.12.2021, Online
Beschreibung:
Inhalte:
• Nährstoffprofile von pflanzlichen Milch- und Milchproduktalternativen sowie Kuhmilch und Kuhmilchprodukten im Vergleich
• Potentieller Gesundheitsnutzen von pflanzlichen Milch- und Milchproduktalternativen
• Ökologische Bewertung von pflanzlichen Milch- und Milchproduktalternativen

Marktanteile und Konsum von pflanzlichen Milch- und Milchproduktalternativen nehmen stetig zu. Für Fachkräfte wird eine wissenschaftliche Bewertung dieser Produkte immer wichtiger. Doch sind pflanzliche Milchalternativen „gesünder“ als Kuhmilchprodukte? Kann beim Verzicht auf Kuhmilch und Kuhmilchprodukte eine ausreichende Nährstoffversorgung gewährleistet werden? Sind die Produkte zu stark verarbeitet? Und welchen ökologischen Fußabdruck haben Soja-, Hafer , Mandeldrink & Co? Diese und weitere Fragen sollen im Rahmen der Fortbildung diskutiert und beantwortet werden.

Referent
Dr. Markus Keller ist Ernährungswissenschaftler und Leiter des gemeinnützigen Forschungsinstituts für pflanzenbasierte Ernährung (IFPE). Schwerpunkte seiner wissenschaftlichen Arbeit sind die Themen Vegetarismus/Veganismus, alternative Ernährungsformen sowie nachhaltige Ernährung. Er ist Co-Autor des Standardwerkes „Vegetarische und vegane Ernährung“ (4. Aufl. 2020). Außerdem ist er an der Leitung zahlreicher Forschungsprojekte, wie der VeChi-Diet- und VeChi-Youth-Studie, der PREGGIE-Studie oder der Studie zur Praxis der Gießener veganen Lebensmittelpyramide, beteiligt.

IFPE-Akademie
Die IFPE-Akademie bietet Fortbildungen zu aktuellen Themen der pflanzenbasierten Ernährung. Das Angebot richtet sich an Fachpublikum aus den Bereichen Ernährung und Gesundheit.

Eine Anerkennung (Fortbildungspunkte) der IFPE-Seminare bei Ernährungsfachgesellschaften ist grundsätzlich möglich. Alle Teilnehmer*innen erhalten eine aussagekräftige Teilnahmebescheinigung.
Veranstalter:
Forschungsinstitut für pflanzenbasierte Ernährung (IFPE)
Beginn:
Dienstag, 07.12.2021, 18:00
Ende:
Dienstag, 07.12.2021, 19:30
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
08.12.2021, Frankfurt am Main
Beschreibung:
Das Kursprogramm ist bereits bei der Zentralen Prüfstelle Prävention hinterlegt und somit einsatzbereit. Alle Stundenbilder und Kursunterlagen sind fertig und werden den Schulungsleitern/innen zur Verfügung gestellt.

„Diabetes – nein danke“ ist für Kursteilnehmer/innen konzipiert, die ein erhöhtes Risiko haben, einen Typ-2-Diabetes zu entwickeln. Mit diesem Kurs erlernen die Teilnehmer, ihre Ernährungsgewohnheiten zu beobachten und mit einfachen Schritten den eigenen Speiseplan zu optimieren. Genuss, Zeitmanagement und praktische Tipps unterstützen bei der Umsetzung im Alltag. Die Teilnehmer erhalten Handwerkszeuge, um mit wenig Aufwand einen „Speiseplan“ zusammenzustellen, der ihren Körper mit allem versorgt, was er braucht. So entdecken die Teilnehmer gemeinsam mit Ihnen flexibel – nach eigenen Vorlieben und Genüssen – den Weg in ein abwechslungsreiches und genussvolles Essverhalten. Mithilfe der richtigen Tools, sowie alltagstauglicher Tipps und Tricks werden die Programmteilnehmer/innen dazu befähigt, Risiken für Fehl- oder Mangelernährung zu erkennen und vorzubeugen.
Tipps und Anregungen für mehr Bewegung im Alltag ergänzen das Konzept und unterstützen die Teilnehmer auf dem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt)
Veranstalter:
Ernährungsberatung und Diättherapie Andrea Stensitzky-Thielemans
Beginn:
Mittwoch, 08.12.2021, 10:00
Ende:
Mittwoch, 08.12.2021, 16:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken

Archiv (vergangene Termine und Fortbildungen)

2020 2019 2018 2017 2016 2015