DEBInet-Terminkalender

Fortbildungen/Termine in Ernährungsmedizin und -wissenschaft

Kalender

Untenstehend finden Sie eine Auswahl (derzeit 33 Termine) von Fort- und Weiterbildungen, Kongressen in Ernährungsmedizin und Ernährungswissenschaft sowie verwandten Disziplinen. Durch den Filter können Sie die Termine nach Ihren Bedürfnissen eingrenzen. Wenn Sie eine Veranstaltung ausrichten und/oder eintragen möchten, können Sie den Termin für diese Seite vorschlagen.

Details für alle Termine auf / zu

Filter ausblenden

bis

Nachträglich können Sie die aufgelisteten Termine nach einem Stichwort durchsuchen.

Oktober 2022

04.10.2022, Interaktives Online Seminar
Beschreibung:
Wer Senioren schult, muss Themen, Hürden und Alltagstransfer anders angehen.

In der Rehaklinik oder ambulant: "Silver Agers" sitzen immer öfter im Seminar. Meistens schickt sie der Arzt, weil es jetzt kurz vor knapp ist.
Viele Seminarleiter ziehen dann ihr gewohntes Programm durch. Doch auch wenn sich das sonst noch so gut bewährt - der Mensch ab 65 Jahren hat völlig andere Gegebenheiten: Die Zipperlein und Krankheiten, für die Ernährung eine Rolle spielt, häufen sich. Das Ess- und Trinkverhalten sitzt fest und ist nicht so leicht zu verändern. Im Kopf lässt die Leistung vom Gedächtnis nach, was sich beim Lernen deutlich bemerkbar macht.

Es gilt, Ihre Seminare so aufzubereiten, dass Teilnehmer die Sache nicht nur absitzen, sondern überzeugt sind: "Das ist gut. Das mach ich zuhause auch!" Es fordert neu, doch Sie tragen bei, dass gerade Senioren neue Saiten aufziehen und doch noch gesünder leben lernen.

Wichtig: Das ist kein Seminar über gesunde Ernährung und alterstypische Beschwerden wie Mangelernährung, Schluck- und Kaustörungen oder Essen bei Demenz!

Das Seminar ist das Richtige für Sie, wenn Sie fundierte + praxiserprobte Strategien und Methoden suchen, mit denen Sie...
● Ihre Ernährungs-Schulung genau so gestalten, dass ältere Gehirne dabei etwas lernen und auch behalten,
● das Essverhalten von Klienten 65plus erfolgreich verändern, und
● attraktive Seminare für Ältere entwickeln, die wirklich was bringen.

Die Inhalte:
• Psychologisches Altern: Was sich ab 65 verändert – geistig, alltagspraktisch und sozial.

• Kognitives Altern beeinflusst die Aufnahme-, Merk- und Veränderungsfähigkeiten: Worauf es beim Lernen ankommt, wenn das Hirn schon älter ist und inwiefern Sie das als Seminarleiter betrifft. Motivierende Rahmenbedingungen schaffen, Inhalte strukturieren, Zusammenhänge ermöglichen, positive Emotionen fördern, Information richtig dosieren.

• Senioren ins Tun bringen: Essensthemen finden, die ältere Menschen wirklich brauchen, aufhorchen lassen und im Alltag sicher ausprobieren. Schwerpunkt: Der Alltagstransfer!

• Motivation steigern zum Mitmachen und Umsetzen mit altersgerechten Materialien und kreativen Lernstrategien, die schnelle Erfolgserlebnisse schaffen und nachhaltig beeindrucken.
Veranstalter:
Jutta Kamensky - Ernährungspsychologie
Beginn:
Dienstag, 04.10.2022, 10:00
Ende:
Dienstag, 04.10.2022, 17:30
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
07.10.2022 - 08.10.2022, München
Beschreibung:
Grundlagen, Studien, Azidose assoziierte Erkrankungen, Ernährungseinflüsse
Die „latente Übersäuerung“ ist in aller Munde. Aber besteht wirklich eine Gefahr für die Gesundheit? Oder ist das nur ein Mythos? Oder gar Geschäftemacherei?
Das zweitägige Fach-Seminar bietet Ernährungsfachkräften ein fundiertes Rundum-Update zum Thema Säure-Basen-Haushalt in Theorie und Praxis, und wenn Sie möchten mit Lehrküchenveranstaltung!
Veranstalter:
Ernährungsberatung Barbara Haidenberger
Beginn:
Freitag, 07.10.2022, 10:00
Ende:
Samstag, 08.10.2022, 16:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: 17, VDD: 17 (z.T. beantragt) Termin drucken
10.10.2022 - 11.10.2022, Online (zoom)
Beschreibung:
Online-Seminar: Colon: Der Rahmen ist gesetzt!
(10. und 11.10.2022, am Nachmittag)
Physiologisches Organ-Update Nr. 3
Der Dickdarm – eine Funktionseinheit aus verschiedenen Abschnitten eines röhrenförmigen Hohlorgans, die an Stuhltransport und Stuhlkonsistenzen maßgeblich beteiligt ist. Schon die Anatomie und Histologie lehrt uns, wie anders das Colon arbeiten will. Andere Motilitäts-muster als im Dünndarm wollen von Ernährungstherapeuten fachgerecht genutzt werden.
Die Grundlagen aus dem Seminar „Die M&MS: Mund Magen – Das Tor zur optimalen Ver-dauung“ und das Wissen aus dem Seminar „DDD: der dünne Darm – Zentrum der Verdau-ung“ werden in diesem Seminar die Basis legen, um effiziente Ernährungsempfehlungen zur Lebensmittelauswahl und zur Kostgestaltung zu geben.
Diverse Auffälligkeiten im Enddarm, die sich anamnestisch abfragen lassen, können wertge-bend genutzt und in praktische Empfehlungen umgearbeitet werden. Und wie immer geht es in dieser Reise durch unsere Organe um physiologische Vorgaben. Deren Kenntnis kann die Therapie unterschiedlichster Auffälligkeiten in der Ernährungsberatung unterstützen.
Termin: Montag 10. und Dienstag 11. Oktober 22, jeweils: 14:00 - 17:30 Uhr
Veranstaltungsformat: ONLINE, entspricht 8 UE
Voraussetzung: Sie benötigen Rechner mit LAN/ WLAN Zugang und zwingend eine Kamera. Die Benutzung der App Padlet und die Vorbereitung über die QuizAcademy sind wieder fes-ter Bestandteil des Seminars.
Hinweis: Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Seminar ist die vorherige Teilnahme an den Seminaren „M&M: Mund und Magen“ sowie „DDD: Der Dünne Darm“
Zielgruppen:
Ernährungsfachkräfte, Ärztinnen/Ärzte, Apothekerinnen/Apotheker
Referentin:
Dipl.oec.troph. Christiane Schäfer, Diplom-Oecotrophologin, Allergologie& Gastroenterolo-gie, Schwarzenbek
Veranstalter:
DGE e.V., Sektion Schleswig-Holstein
Beginn:
Montag, 10.10.2022, 14:00
Ende:
Dienstag, 11.10.2022, 17:30
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
11.10.2022, Online
Beschreibung:
Mehr als 7 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Osteoporose - vergleichbar viele wie an Diabetes mellitus. Im Gegensatz zum Diabetes gibt es aber kaum Beratungs- oder Kursangebote für Osteoporose-Betroffene. Eine Ernährungsberatung wird oft durch Empfehlungen für eine Nahrungsergänzung mit Calcium und Vitamin D3 ersetzt - ohne Berücksichtigung der individuellen Essgewohnheiten und der tatsächlichen Nährstoffzufuhr. Dabei beinhaltet eine "knochengesunde Ernährung" weit mehr als diese beiden Mikronährstoffe. Das Online-Seminar bietet Ernährungsfachkräften ein Rundum-Update zum Thema Osteoporose: medizinische Hingergründe, Risikofaktoren, Diagnostik, Prävention, Therapie und Ernährungtherapie
Veranstalter:
Ernährungsberatung Barbara Haidenberger
Beginn:
Dienstag, 11.10.2022, 17:00
Ende:
Dienstag, 11.10.2022, 20:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: 4, VDD: 4 (z.T. beantragt) Termin drucken
15.10.2022 - 16.10.2022, Online
Beschreibung:
Neben einer gesunden Ernährung des Einzelnen ist auch die Betriebliche Gesundheitsförderung insbesondere mit Hinblick auf Covid-Langzeitfolgen stark in den Fokus gerückt. Wie können Wiedereingliederungsmaßnahmen des BGM gelingen, welche Angebote können wir als Ernährungsfachkräfte dazu machen?

Im Zuge einer immer weiter um sich greifenden Digitalisierung stellt sich darüber hinaus die Frage, wie sich die Betriebliche Gesundheitsförderung verändern wird. Worauf müssen wir uns als Dienstleister einstellen? Was können wir anbieten – mit welchen Interessen wird man an uns herantreten und wie sind hier die gesetzlichen Rahmenbedingungen (Leitfaden Prävention, Präventionsstärkungsgesetz etc.) der Krankenkassen?

Dazu sind Hintergrundwissen der Rahmenbedingungen und Organisationsabläufe für Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) und BGF notwendig. Nur so kann man sich als kompetenter Partner bei Unternehmen platzieren.

Um die Vermittlung dieser Kenntnisse, die gesetzliche Basis und die aktuelle, zeitgemäße Umsetzung wird es in diesem Grundlagenseminar gehen. Da es sich um eine sehr vielschichtige Thematik handelt, sind 2 Tage dafür angesetzt.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Samstag, 15.10.2022, 10:00
Ende:
Sonntag, 16.10.2022, 16:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
18.10.2022, Onlineseminar
Beschreibung:
Thema Säure-Basen-Haushalt - sind Sie sattelfestDieses online-Seminar für Ernährungsfachkräfte frischt Ihr Wissen zum Thema Säure-Basen-Haushalt auf erklärt die Relevanz des Themas für die Behandlung von chronischen Erkrankungen und zeigt das Potenzial für Prävention und Ernährungstherapie - alles wissenschaftlich fundiert praxisnah und kein bisschen esoterisch
Veranstalter:
Ernährungsberatung Barbara Haidenberger
Beginn:
Dienstag, 18.10.2022, 17:00
Ende:
Dienstag, 18.10.2022, 20:30
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: 4, VDD: 4 (z.T. beantragt) Termin drucken
21.10.2022, Online
Beschreibung:
Die Teilnahme an dieser Kursleiterschulung ermöglicht die Anwendung des Kurskonzepts „Top in 4M – Top in Form gut essen & trinken – gesund abnehmen“.

Das Kursprogramm ist bereits bei der Zentralen Prüfstelle Prävention als Präventionskurs für Fehl- und Mangelernährung zertifiziert und somit einsatzbereit. Alle Stundenbilder und Kursunterlagen sind fertig und werden den Schulungsleitern/innen zur Verfügung gestellt.

In diesem Kurs erlernen die Kursteilnehmer/innen die Grundlagen einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. Zusätzlich zu einem fundierten Expertenwissen zum Thema erfolgreiche Abnehmstrategien, erhalten sie viele praxistaugliche Tipps für eine alltagstaugliche Umsetzung. Anstatt von „Crash-Diäten“ inklusive Jojo-Effekt, erlernen die Teilnehmer/innen, wie man langfristig ohne Frust abnehmen kann.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Freitag, 21.10.2022, 09:00
Ende:
Freitag, 21.10.2022, 13:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
21.10.2022, Online
Beschreibung:
Diese Kursleiterschulung ermöglicht die Verwendung des Kurskonzepts „Nur das Beste für mein Kind - Essen ist Chefsache".

Das Kursprogramm ist bereits bei der Zentralen Prüfstelle Prävention hinterlegt und somit einsatzbereit. Alle Stundenbilder und Kursunterlagen sind fertig und werden den Schulungsleitern/innen zur Verfügung gestellt.

Nur das Beste für mein Kind ist für Eltern konzipiert, die mehr über die besondere Ernährungssituation im Kindesalter und den Zusammenhang zwischen Ernährung und Gesundheit lernen möchten. Mit praxistauglichen Tipps und Tricks erfahren die Eltern wie auch ihre Kinder zu guten und ausgewogenen Essern werden und Spaß an gesunder Ernährung finden.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Freitag, 21.10.2022, 14:00
Ende:
Freitag, 21.10.2022, 18:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
21.10.2022, München
Beschreibung:
Die Rolle der Mikronährstoffe für Regeneration, Gesundheit und Leistungsfähigkeit
Entschlacken und Entgiften - wichtig für die Gesundheit oder überflüssiger Humbug? Das wird genauso kontrovers diskutiert wie dafür geeignete Methoden. In diesem Seminar erfahren Sie ausführlich und wissenschaftlich fundiert, wo die Schulmedizin tatsächlich die lange verneinten „Schlacken“ gefunden hat, wie Fasten den Stoffwechsel „resetten“ kann und warum Mikronährstoffe in der Ernährungstherapie noch viel mehr Aufmerksamkeit erhalten sollten – und vieles mehr.
Veranstalter:
Ernährungsberatung Barbara Haidenberger
Beginn:
Freitag, 21.10.2022, 10:00
Ende:
Freitag, 21.10.2022, 17:30
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: 8, VDD: 8 (z.T. beantragt) Termin drucken
22.10.2022, Online
Beschreibung:
Mit der Schwangerschaft beginnt ein neues Leben. Und zwar nicht nur das Leben des Kindes, auch im Leben der künftigen Mütter und Väter verändert sich vieles. Mütter spüren das am intensivsten. Ihr Körper verändert sich, der Hormonhaushalt und der Stoffwechsel stellen sich um und es entsteht eine ganz neue Gefühlswelt.

Mit unserer eintägigen Kursleiterschulung werden Sie Präventionsexpert*in für dieses Thema. Sie werden gründlich in die Thematik eingearbeitet, erhalten umfangreiche Teilnehmer- und Schulungsunterlagen und sind damit optimal vorbereitet, um den Kurs direkt im Anschluss Unternehmen und Teilnehmenden selbstständig anzubieten und diesen durchzuführen.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Samstag, 22.10.2022, 10:00
Ende:
Samstag, 22.10.2022, 14:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
24.10.2022 - 25.10.2022, Interaktives Online Seminar
Beschreibung:
... und ihre Klienten müssen nie mehr dauernd essen, nur um sich bei Laune zu halten!

Viele Klienten essen bei Seelenhunger, im Stress oder gegen die Müdigkeit. Dabei wären Freumomente, Entspannung und Schlaf doch weitaus wirksamere Mittel. Genuss erlauben sie sich aber nicht oder sie haben es verlernt, sich etwas Gutes zu tun. Da futtert man die negativen Gefühle lieber schnell zu und macht damit alles noch viel schlimmer.
Typische Fälle von mangelnder Selbstfürsorge. Wer sich selbst nicht wertschätzt, wofür sollte der sich gesünder ernähren? Essverhalten ändern klappt aber auf Dauer nur, wenn es dem Klienten wichtig ist, und Essen nicht die einzige Quelle für gute Gefühle und Stimmungsausgleich bleibt.
Bieten Sie ein Genusstraining an! Dort lernen Ihre Klienten mehr Selbstfürsorge und entdecken, was ihnen statt Essen auch noch gut tut. Bei Genießern fallen Ihre Ernährungsinfos sicherer auf fruchtbaren Boden. Das bringt allen mehr Spaß und Ihnen garantiert genüssliche Ergebnisse.

Das Seminar ist das Richtige für Sie, wenn Sie gerne mit Blick über den Tellerrand beraten und praxiserprobte Übungen für ein Genusstraining suchen, mit dem Sie…
● emotionalen Essern eine fundierte Gute-Laune-Strategie ohne Essen bieten können,
● Klienten für mehr Selbstfürsorge und echten Genuss mit gutem Gewissen und mit allen Sinnen begeistern,
● Ihre Kurse mit Wohlfühlmomenten bereichern, die lange nachwirken.

Die Inhalte:
Sie erhalten und erleben vielfach erprobte Genuss-Übungen, die Sie eins zu eins in Ihre Kurse übernehmen können und viele Tipps, wie Sie Ihren Klienten das Genießen näher bringen:

• Wie geht genießen lernen, wie läuft ein Genusstraining ab, was sind die Ziele und einzelnen Lernschritte? Wie erhalten Klienten wieder Zugang zu ihren Bedürfnissen und guten Gefühlen, und wie verwandeln sie Genussverbote in die Erlaubnis zum Genuss?

• Sinne schulen: Riechen, Tasten, Schmecken, Sehen und Hören im Detail erkunden. Passende Materialien für die Übungen finden, richtig präsentieren und Klienten das Genießen im Alltag schmackhaft machen.

Achtung: Genießen lernen ist mehr als die Schokoladenübung und nicht: Äpfel am Duft und Gemüse im Tastsäckchen erraten!

• Gute Gefühle für die sichere Verhaltensänderung nutzen: Essfrei mit Stress und negativen Gefühlen umgehen und Essanfälle besser kontrollieren. Wie Genussmomente die Willenskraft stärken und die langfristige Motivation für bewusstes Essen erhalten.
Veranstalter:
Jutta Kamensky - Ernährungspsychologie
Beginn:
Montag, 24.10.2022, 10:00
Ende:
Dienstag, 25.10.2022, 15:00
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
24.10.2022 - 07.11.2022, Online
Beschreibung:
Das Krankheitsbild Adipositas per magna ist sehr heterogen. Die Patient*innen erhoffen sich von der Adipositas-OP, dass sie durch die signifikante Gewichtsreduktion somatisch und psychisch gesünder werden. Sie sind motiviert, Veränderungen im Lebensalltag anzustreben und diese nun zu stabilisieren. Die Selbstwirksamkeit nährt sich häufig durch die anfänglich hohen Gewichtsverluste.
Aber wie sieht es tatsächlich in ihrer Seele nach dem operativen Eingriff und im Zeitverlauf aus? Wie können wir die Patient*innen unterstützen in der Akzeptanz der möglicherweise bleibenden psychischen Auffälligkeiten?
Eine angeregte Diskussion von besonderen Fällen aus der Praxis ist ein wesentlicher Bestand-teil des Online-Seminars. Bringen Sie gern eigene Fälle ein.
Veranstalter:
Weiterbildung Ernährung
Beginn:
Montag, 24.10.2022, 18:00
Ende:
Montag, 07.11.2022, 20:00
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: 5, VDD: 5 (z.T. beantragt) Termin drucken
28.10.2022 - 29.10.2022, Gut Karlshöhe Hamburg & Online
Beschreibung:
Ernährungsempfehlungen, die für alle gelten, gibt es nicht! Die Ernährung muss jeweils an die in-dividuelle Situation angepasst werden. Entscheidend dabei ist der gesamte Lebensstil - allen vo-ran das Ausmaß der körperlichen Aktivität. Grundsätzlich gilt: Je mehr wir sitzen, desto weniger Kohlenhydrate benötigt unser Körper. Essen wir dennoch viele davon, mündet das in Übergewicht, Insulinresistenz und Fettleber. Damit wird der Weg zu Diabetes, Herz-Kreislauf-, Nierenerkrankun-gen und Krebs geebnet.
Neuste Studien belegen, dass eine moderne mediterrane Ernährung mit niedriger, an unseren Be-wegungslevel angepasster Kohlenhydratzufuhr optimal ist, um bis ins hohe Alter gesund und schlank zu bleiben oder es wieder zu werden. Prof. Dr. Nicolai Worm überführt mit „Flexi-Carb“ den aktuellen Forschungsstand in ein Programm, das völlig neue Standards auf dem Gebiet der Ernährung setzt. Die Flexi-Carb-Ernährungspyramide hilft dabei, die Empfehlungen umzusetzen. Der Genuss kommt nicht zu kurz und wer sich bewegt, darf auch bei den Kohlenhydraten zugrei-fen.
Veranstalter:
Weiterbildung Ernährung
Beginn:
Freitag, 28.10.2022, 10:00
Ende:
Samstag, 29.10.2022, 15:00
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: 14, VDD: 14 (z.T. beantragt) Termin drucken
28.10.2022 - 29.10.2022, Online
Beschreibung:
Die Verdauung der Fette stellt den Organismus vor große Herausforderungen, bei denen die Zusammenarbeit mehrerer Organe notwendig ist. Versteht man die Interaktionen von Pankreas, Darm und Leber, kann man Störungen der Fettverdauung und daraus ent-stehende Krankheitsbilder besser erkennen und therapieren. Bei Fettverwertungsstörun-gen bewegen wir uns zwischen den Folgen westlicher Überernährung und dem Risiko der Mangelernährung. Sie lernen notwendige Laborwerte und funktionelle Analysen kennen, erfahren, wann medikamentöse Unterstützung nötig und welche Ernährungstherapie jeweils zielführend ist.
Veranstalter:
Weiterbildung Ernährung
Beginn:
Freitag, 28.10.2022, 15:00
Ende:
Samstag, 29.10.2022, 12:30
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: 8, VDD: 8 (z.T. beantragt) Termin drucken

November 2022

02.11.2022, Online
Beschreibung:
Diese Kursleiterschulung ermöglicht die Verwendung des Kurskonzepts „On the Road – gesunde Ernährung im Außendienst“.
Das Kursprogramm ist bereits bei der Zentralen Prüfstelle Prävention als Präventionskurs für Fehl- und Mangelernährung zertifiziert und somit einsatzbereit. Alle Stundenbilder und Kursunterlagen sind fertig und werden den Schulungsleitern/innen zur Verfügung gestellt.
On the Road ist für Arbeitnehmer konzipiert, die in ihrem beruflichen Alltag viel unterwegs sind und somit Schwierigkeiten haben, trotz eines stressigen Alltags ihren persönlichen Ess-Alltag zu bestimmen und bewusster zu gestalten. Die Teilnehmer/innen werden dazu befähigt, mithilfe der richtigen Tools, sowie Tipps und Tricks sich gesund und ausgewogen ernähren zu können.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Mittwoch, 02.11.2022, 16:00
Ende:
Mittwoch, 02.11.2022, 20:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
03.11.2022 - 04.11.2022, Interaktives Online Seminar
Beschreibung:
Tritt in den Hintern oder Samthandschuhe?

Gut motivierte Klienten in der Beratung, die ihre Sache von A bis Z durchziehen, sind ein Traum!
Die Realität sieht leider oft anders aus: Viele fangen begeistert an, pflegen dann den Stillstand oder brechen spätestens nach der letzten Kursstunde ab. Manche kommen gar nicht in die Pötte oder nur unter großem Widerstand, weil sie vom Arzt geschickt werden. Und dann gibt es noch diejenigen, die beim kleinsten Rückfall völlig aus der Spur geraten, getreu dem Motto „Jetzt ist auch schon alles egal!“
Wer jetzt nicht die passende Antwort für das jeweilige Motivationsproblem hat, der braucht Nerven wie breite Nudeln und den kostet das wertvolle Zeit!

Das Seminar ist das Richtige für Sie, wenn Sie fundierte + praxiserprobte Strategien und Methoden suchen, mit denen Sie…
● unmotivierte Klienten auf Kurs bringen,
● abwartende Klienten aus der Warteschleife locken,
● Rückfällen vorbeugen und die Motivation dauerhaft stärken.

Die Inhalte:
Sie bekommen kurz und knackig die wichtigsten psychologischen Grundlagen zur Motivation und einen Koffer voller Methoden, Strategien, Tipps und Tricks, mit dem Sie das Essverhalten Ihrer Klienten nachhaltig positiv beeinflussen können – gerade, wenn es schwierig wird:

• Was ist Motivation, woran erkennt man sie, wie sprechen motivierte Klienten und an welchen Stellschrauben können Sie im Motivationsprozess drehen?

• Typgerecht motivieren - so lässt sich Motivation wecken, fördern und stärken: Was tun, wenn Klienten nicht motiviert sind oder geschickt werden? Was tun, wenn Klienten wirklich wollen, aber ewig nicht anfangen und mit Abbrechern und Rückfallkandidaten?

• Klienten (wieder) in Bewegung versetzen: Starthilfen geben, Unmotivierte mit wirksamen Zielen und selbstgemachtem Rückenwind für gesundes Essen begeistern und individuell die Willenskraft aufmöbeln.

• Strategien zum Durchhalten in Krisenzeiten: Notfallkoffer für Durchhänger, Hindernisse bei der Veränderung mit der WOOP-Methode überspringen, Rückfälle reduzieren und künftigen Rückschritten vorbeugen.
Veranstalter:
Jutta Kamensky - Ernährungspsychologie
Beginn:
Donnerstag, 03.11.2022, 10:00
Ende:
Freitag, 04.11.2022, 15:00
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
04.11.2022, Online
Beschreibung:
Diese Kursleiterschulung ermöglicht die Verwendung des Kurskonzepts „Nur das Beste für mein Kind - Essen ist Chefsache".

Das Kursprogramm ist bereits bei der Zentralen Prüfstelle Prävention hinterlegt und somit einsatzbereit. Alle Stundenbilder und Kursunterlagen sind fertig und werden den Schulungsleitern/innen zur Verfügung gestellt.

Nur das Beste für mein Kind ist für Eltern konzipiert, die mehr über die besondere Ernährungssituation im Kindesalter und den Zusammenhang zwischen Ernährung und Gesundheit lernen möchten. Mit praxistauglichen Tipps und Tricks erfahren die Eltern wie auch ihre Kinder zu guten und ausgewogenen Essern werden und Spaß an gesunder Ernährung finden.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Freitag, 04.11.2022, 09:00
Ende:
Freitag, 04.11.2022, 13:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
11.11.2022 - 12.11.2022, Gut Karlshöhe Hamburg
Beschreibung:
In der unterstützenden Begleitung von Klientinnen mit einem Essproblem ist es häufig hilfreich, die klassischen ernährungstherapeutischen Strategien zu erweitern. Systemi-sche, ressourcen- und lösungsfokussierte Methoden bieten eine Vielzahl an kreativen und erlebnisorientierten Möglichkeiten an, mit Hilfe derer sich der Zugang zu den bisher nicht sichtbaren Lösungen bahnen lässt. Sie sind einfach zu lernen, machen Spaß und vermitteln auf eine oft verblüffende Weise, wo der Weg lang geht….
Die psychoedukative Ebene wird ein Stück verlassen, wodurch es den Klientinnen mög-lich wird, ihren Entwicklungsraum zu vergrößern und ihr Selbstwirksamkeitserleben zu stärken. Mit dem Zugewinn an Erfahrungen wird der eigene Beratungsstil verfeinert, um situationsgerechter auf die Vielfältigkeit der Klientinnen reagieren zu können.
Veranstalter:
Weiterbildung Ernährung
Beginn:
Freitag, 11.11.2022, 10:00
Ende:
Samstag, 12.11.2022, 15:00
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: 14, VDD: 14 (z.T. beantragt) Termin drucken
11.11.2022 - 12.11.2022, Leonardo Hotel Munich City South, Hofmannstraße 1, 81379 München
Beschreibung:
Das Seminar richtet sich an ernährungsmedizinisch interessierte Fachkräfte sowie als Update und Vertiefung an alle Mitglieder eines ernährungstherapeutischen Teams. Der Teilnehmerkreis umfasst neben ErnährungsmedizinerInnen und gastroenterologisch tätigen Ärzte auch qualifizierte Ernährungsfachkräfte.
Veranstalter:
Deutsche Akademie für Ernährungsmedizin
Beginn:
Freitag, 11.11.2022, 10:00
Ende:
Samstag, 12.11.2022, 17:30
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
14.11.2022 - 15.11.2022, Interaktives Online Seminar
Beschreibung:
So befreien Sie Klienten aus Denkblockaden, Frust und Selbstsabotage.

Sie können die besten Ernährungsempfehlungen geben: Wenn beim Klienten die Einstellung „nicht stimmt“, wird es zäh.
Klienten stellen viel zu hohe Ansprüche an sich, schieben Frust, setzen sich unrealistische Ziele und viel zu strenge Regeln. Sie bauschen kleine Fehltritte zur Katastrophe auf oder denken „jetzt ist es auch schon wurst“. Auf Kritik reagieren sie allergisch, streben nach Harmonie und glauben, sie werden abgelehnt, wenn sie mal ein klares Nein zu einem angebotenen Stück Torte sagen. Sie finden ständig ein Haar in der Suppe und ein "Das schaffe ich nie!" jagt das nächste.

Negative Gedanken lösen negative Gefühle aus, die wieder zum Essen verleiten und die guten Vorsätze vermasseln. Wer hat schon Lust auf neue Ess-Gewohnheiten, wenn er sich nonstop mies dabei fühlt und von kreiselnden Ess-Gedanken verfolgt wird? Die wichtigen Stellschrauben für Veränderung, Durchhalten und Wohlbefinden liegen im Kopf. Exakt diese Denk-Bremsen müssen Sie aufdecken und geschickt umformulieren. So sorgen Sie für Zuversicht!

Das Seminar ist das Richtige für Sie, wenn Sie fundierte + praxiserprobte Strategien und Methoden suchen, um …
• mehr Leichtigkeit, Geistesblitze und Erfolgserlebnisse in die Beratung zu bringen,
• ungünstige Einstellungen so zu verändern, dass was weitergeht,
• sicherzustellen, dass Ihre Klienten motivierter dranbleiben, seltener rückfällig werden und endlich einen Durchbruch haben.

Die Inhalte:
Gedanken zu verändern ist keine leichte Sache. Sie bekommen Fragetechniken, Checklisten und Anleitungen an die Hand, mit denen Sie Denkfallen und -muster gezielt verwandeln.

• Wie tickt mein Gegenüber? Wie Sie raushören können, ob Sie es mit Schwarz-Weiß-Malern, unflexiblen Muss-Denkern oder Übertreibern zu tun haben und ihre Beratung gleich in die gewünschte Richtung lenken + was dabei wichtig ist, wenn Sie Ihren Klienten den Zusammenhang zwischen ihren Gefühlen, Bewertungen und Verhalten bewusst machen.

• Weg von Tipps und Regeln - hin zur Wurzel: Strategien, wie Sie Ewig-Zweifler in Aktion versetzen, Perfektionisten auf Normalmaß bringen, Harmoniesucher zum klaren Nein zu Kalorienbomben ermutigen und bei Katastrophendenkern den Druck rausnehmen.

• Motivation fördern mit der richtigen Einstellung: Selbstwirksamkeit und Optimismus stärken, damit Ihre Klienten überzeugt sind, ihr Ziel zu erreichen und sicher weitermachen.
Veranstalter:
Jutta Kamensky - Ernährungspsychologie
Beginn:
Montag, 14.11.2022, 10:00
Ende:
Dienstag, 15.11.2022, 15:00
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
18.11.2022, Online
Beschreibung:
Online-Seminar: Immer diese Wechseljahre… (18.11.2022, 8:30 – 16:30 Uhr)

Der schleichende Beginn der Wechseljahre wird bei fast allen Frauen von einer ungewollten Gewichtszunahme begleitet. Parallel steigt das Risiko für koronare Herzerkrankungen deut-lich an. Gerade die Fettzunahme im Bauchbereich, anstelle von Hüfte und Oberschenkel, ist mit der Gefahr frühzeitiger metabolischer Erkrankungen wie Diabetes und Nicht-alkoholischer Fettlebererkrankung assoziiert und begünstigt zudem besonders die Entste-hung einer Arteriosklerose. Zwar ist die Fettverteilung hormonell bedingt, dennoch wird der Ernährungsweise und dem Bewegungspensum ein großer Stellenwert zugesprochen.

Inhalte:
• Grundlagen schaffen: Hormonelle Veränderungen und Ihre Folgen
• Metabolische Erkrankungen auf dem Vormarsch: Von Diabetes, NAFLD, Bluthoch-druck und der Gefahr einer Arteriosklerose
• Sind alle Frauen gleich? Anhand der Fettverteilung Risikoprofile besser bewerten
• Können Supplemente helfen? Was für wen, nicht nur gegen Beschwerden
• Was sagen die Studien? Wie kann aktiv einer Risikoerhöhung für KHK entgegenge-wirkt werden?

Zielgruppen:
Ernährungsfachkräfte, Ärztinnen/Ärzte, Apothekerinnen/Apotheker, Fachkräfte aus den Be-reichen Gesundheit, Bildung, Prävention und Public Health
Termin: 18.11.2022, 8:30 – 16:30 Uhr (entspricht 8 UE)

Veranstaltungsformat: Online-Seminar

Referentin:
Dr. Bettina Jagemann, Hamburg
Veranstalter:
DGE e.V., Sektion Schleswig-Holstein
Beginn:
Freitag, 18.11.2022, 08:30
Ende:
Freitag, 18.11.2022, 16:30
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
18.11.2022 - 19.11.2022, Gut Karlshöhe Hamburg
Beschreibung:
Es soll ein Verständnis erreicht werden, wie die Darmmikrobiota mit der menschlichen Gesundheit und Krankheit zusammenhängt, wie Darmbakterien und Probiotika wirken und wie die Darmmikrobiota beeinflusst werden kann (u. a. durch die Ernährung). Darüber hinaus soll die praktische Anwendung von Pro- und Präbiotika besprochen und dabei Unterstützung bei der Einordnung der verschiedenen Produkte gegeben werden. Auch der Umgang im Gespräch mit Anwendern soll vermittelt werden.
Veranstalter:
Weiterbildung Ernährung
Beginn:
Freitag, 18.11.2022, 10:00
Ende:
Samstag, 19.11.2022, 15:00
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: 14, VDD: 14 (z.T. beantragt) Termin drucken
19.11.2022, Online
Beschreibung:
Das Leben als junger Erwachsener hält einige Herausforderungen bereit: Mit der Ausbildung, dem Studium oder dem ersten Job verändert sich das gewohnte Leben. Für viele bedeutet das auch der Einzug in die erste eigene Wohnung oder eine WG. Mehr Freiheit und Selbstbestimmung sind nun an der Tagesordnung – auch beim Thema Essen & Trinken.

Mit unserer eintägigen Kursleiterschulung werden Sie Präventionsexpert*in für dieses Thema. Sie werden gründlich in die Thematik eingearbeitet, erhalten umfangreiche Teilnehmer- und Schulungsunterlagen und sind damit optimal vorbereitet, um den Kurs direkt im Anschluss Unternehmen und Teilnehmenden selbstständig anzubieten und diesen durchzuführen.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Samstag, 19.11.2022, 10:00
Ende:
Samstag, 19.11.2022, 14:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
22.11.2022, Online
Beschreibung:
Warum Osteoporose-Prävention bereits im Arbeitsleben und nicht erst ab der RenteOsteoporose ist eine Erkrankung des höheren Lebensalters JEINOsteoporose tritt tatsächlich häufiger erst jenseits der 60 auf. Aber auch immer mehr Berufstätige erfahren oft ohne Vorwarnung z.B. durch einen spontanen Knochenbruch dass Sie evtl. schon länger an Osteoporose erkrankt sind.UND Der Grundstein für diese Erkrankung wird schon in jungen Jahren gelegt. So kann in jedem Lebensalter schon von Kindesbeinen an echte Osteoporose-Prävention betrieben werden auch von Berufstätigen und im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung BGF.Die Häufigkeit der Osteoporose unterstreicht die Relevanz Mehr als 7 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Osteoporose - vergleichbar viele wie an Diabetes mellitus.Die Teilnahme am online-Workshop ist nur möglich wenn Sie bereits eine Osteoporose-Fortbildung online oder Präsenz besucht haben.
Veranstalter:
Ernährungsberatung Barbara Haidenberger
Beginn:
Dienstag, 22.11.2022, 15:00
Ende:
Dienstag, 22.11.2022, 21:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: 6, VDD: 6 (z.T. beantragt) Termin drucken
25.11.2022 - 26.11.2022, Gut Karlshöhe Hamburg & Online
Beschreibung:
Wer seine Patientinnen professionell begleiten und sich auf Augenhöhe mit Kolleginnen und Ärztinnen austauschen möchte kommt nicht umhin sich mit der Interpretation von Laboruntersuchungen auseinanderzusetzen. Klinische Parameter sind die notwendige Voraussetzung um die ärztliche Diagnose und Therapie einordnen zu können und die richtigen Konsequenzen für die eigene Therapie abzuleiten.Was verbirgt sich hinter den Kürzeln auf dem Laborbogen welche Referenzwerte sind angemessen. Was sagen uns die Werte über unsere Patientinnen und welche Aussagekraft haben sie im Hinblick auf die Therapie und die TherapiekontrolleAnhand vieler Original-Patientinnendaten wird die Referentin Ihnen die Welt der Laborparameter auf interessante Weise näherbringen und Sie für eine eigene Sichtweise und Interpretation begeistern.
Veranstalter:
Weiterbildung Ernährung
Beginn:
Freitag, 25.11.2022, 10:00
Ende:
Samstag, 26.11.2022, 15:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: 14, VDD: 14 (z.T. beantragt) Termin drucken
28.11.2022 - 12.12.2022, Online
Beschreibung:
peut*innen immer wieder vor neue Aufgaben. Nach der Operation werden Ernährungsfachkräfte mit für die Patienten wesentlichen Fragen wie z.B. nach Gewichtsverlauf, Haarausfall, Leistungsschwäche, Depressionen konfrontiert. Was vermitteln wir vor der OP? Was können wir tun, wenn Komplikationen eintreten? Wie können wir die Patien-ten motivieren, auch nach der Operation zur Beratung zu kommen?
Eine angeregte Diskussion von besonderen Fällen aus der Praxis ist ein wesentlicher Bestandteil des Online-Seminars. Es besteht die Möglichkeit, eigene Fälle einzubringen!
Veranstalter:
Weiterbildung Ernährung
Beginn:
Montag, 28.11.2022, 18:00
Ende:
Montag, 12.12.2022, 20:00
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: 4, VDD: 4 (z.T. beantragt) Termin drucken

Dezember 2022

02.12.2022, Online
Beschreibung:
Mit der Schwangerschaft beginnt ein neues Leben. Und zwar nicht nur das Leben des Kindes, auch im Leben der künftigen Mütter und Väter verändert sich vieles. Mütter spüren das am intensivsten. Ihr Körper verändert sich, der Hormonhaushalt und der Stoffwechsel stellen sich um und es entsteht eine ganz neue Gefühlswelt.

Mit unserer eintägigen Kursleiterschulung werden Sie Präventionsexpert*in für dieses Thema. Sie werden gründlich in die Thematik eingearbeitet, erhalten umfangreiche Teilnehmer- und Schulungsunterlagen und sind damit optimal vorbereitet, um den Kurs direkt im Anschluss Unternehmen und Teilnehmenden selbstständig anzubieten und diesen durchzuführen.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Freitag, 02.12.2022, 14:00
Ende:
Freitag, 02.12.2022, 18:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
03.12.2022, Online
Beschreibung:
Diese Kursleiterschulung ermöglicht die Verwendung des Kurskonzepts „Nur das Beste für mein Kind - Essen ist Chefsache".

Das Kursprogramm ist bereits bei der Zentralen Prüfstelle Prävention hinterlegt und somit einsatzbereit. Alle Stundenbilder und Kursunterlagen sind fertig und werden den Schulungsleitern/innen zur Verfügung gestellt.

Nur das Beste für mein Kind ist für Eltern konzipiert, die mehr über die besondere Ernährungssituation im Kindesalter und den Zusammenhang zwischen Ernährung und Gesundheit lernen möchten. Mit praxistauglichen Tipps und Tricks erfahren die Eltern wie auch ihre Kinder zu guten und ausgewogenen Essern werden und Spaß an gesunder Ernährung finden.

Eine Bepunktung der Fortbildung durch die Berufsverbände ist möglich.
Veranstalter:
Kraaibeek GmbH
Beginn:
Samstag, 03.12.2022, 10:00
Ende:
Samstag, 03.12.2022, 14:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken
05.12.2022, Online
Beschreibung:
Entzündungen sind die Ursachen für viele Erkrankungen im Körper die sich im Darm im Mund in den Gelenken Gefäßwänden und auch in anderen Regionen und Geweben äußern - und den Betroffenen das Leben schwer und schmerzhaft machen können. In diesem Seminar lernen Sie die Basics über Entzündungsprozesse sowie den Einfluss des viszeralen Fettgewebes auf diesen Prozess. Präventive sowie ernährungstherapeutische Empfehlungen und die eine Einschätzung der Sinnhaftigkeit von Nahrungsergänzungsmitteln runden die Veranstaltung ab.
Veranstalter:
Weiterbildung Ernährung
Beginn:
Montag, 05.12.2022, 18:00
Ende:
Montag, 05.12.2022, 20:00
Programm (pdf):
anzeigen
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: 2, VDD: 2 (z.T. beantragt) Termin drucken

Januar 2023

20.01.2023 - 21.01.2023, Gut Karlshöhe Hamburg & Online
Beschreibung:
Der Anteil von Patienten mit Verdauungsproblemen der unterschiedlichsten Ausprägungen dominiert immer mehr das Patientenkollektiv in ernährungstherapeutischen Praxen. Ob unkontrollierbare Diarrhoen oder Obstipation in den meisten Fällen sind die Ernährungsgewohnheiten der Patienten nicht ganz unschuldig an den vorliegenden Problemen. Das Ziel des Seminars ist diagnostische Möglichkeiten kennenzulernen um physiologische Verdauungsdefizite von psychosomatischen Ursachen für gastrointestinale Probleme zu unterscheiden und die richtigen therapeutischen Konsequenzen zu ziehen.
Veranstalter:
Weiterbildung Ernährung
Beginn:
Freitag, 20.01.2023, 10:00
Ende:
Samstag, 21.01.2023, 15:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: 14, VDD: 14 (z.T. beantragt) Termin drucken
27.01.2023 - 28.01.2023, Gut Karlshöhe Hamburg & Online
Beschreibung:
Wer in seinem beruflichen Alltag mit Menschen zu tun hat die anorektische und bulimische Verhaltensweisen zeigen weiß wie herausfordernd es sein kann die Betroffenen dabei zu unterstützen ihr Essverhalten zu normalisieren. In diesem Weiterbildungsseminar wird praxisnah vermittelt wie der Beratungsprozess gestaltet werden kann um eine Stabilisierung und erste Flexibilisierung des Essverhaltens zu erreichen. Es werden methodische Hilfestellungen aufgezeigt mit denen Betroffene bei der Umsetzung ihrer Ziele in der Ernährungstherapie motiviert und unterstützt werden können. Diese Methoden können auch bei anderen Essstörungen wie z.B. Adipositas und Binge Eating angewendet werden.
Veranstalter:
Weiterbildung Ernährung
Beginn:
Freitag, 27.01.2023, 10:00
Ende:
Samstag, 28.01.2023, 15:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: 14, VDD: 14 (z.T. beantragt) Termin drucken

Februar 2023

17.02.2023 - 18.02.2023, Gut Karlshöhe Hamburg & Online
Beschreibung:
Bei Diabetes mellitus handelt es sich um ein vielschichtiges und uneinheitliches Krankheitsbild das eine qualifizierte Ernährungsberatung erfordert. In dieser Weiterbildung erhalten Sie das Rüstzeug um Menschen mit verschiedenen Diabetes-Typen - mit oder ohne Folge- und Begleiterkrankungen kompetent beraten zu können. Hier vertiefen und aktualisieren Sie als Ernährungsfachkraft Ihre Kenntnisse unterschiedlicher Behandlungsformen sowie deren Konsequenzen für die Ernährungstherapie. Anhand praktischer Fallbeispiele erarbeiten Sie Ernährungskonzepte für Menschen mit verschiedene Diabetes-Typen in unterschiedlichen Lebenslagen. Weitere Seminarinhalte sind der Umgang mit Hemmnissen bei der Gewichtsreduktion sowie die Entwicklung von Motivationsstrategien. Neben pathophysiologischem Hintergrundwissen erhalten Sie viele praxistaugliche Tipps für Ihre Patientinnen. Fallbeispiele aus Ihrem Beratungs-Alltag sind herzlich willkommen
Veranstalter:
Weiterbildung Ernährung
Beginn:
Freitag, 17.02.2023, 10:00
Ende:
Samstag, 18.02.2023, 15:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: 14, VDD: 14 (z.T. beantragt) Termin drucken

März 2023

13.03.2023 - 17.03.2023, Rheine
Beschreibung:
Die Weiterbildung für nichtärztliche Heilberufe qualifiziert für die Beratung und Begleitung von künstlich ernährten Patienten. Zudem werden die Teilnehmer für die Übernahme von delegationsfähigen Tätigkeiten ernährungstherapeutischer Maßnahmen bei enteraler und parentaler Ernährung ausgebildet. Ziel ist die Anwendung spezifischer Ernährungskonzepte angepasst an individuelle Lebenssituationen sowie das Gestalten entsprechender Hilfsangebote. Die Weiterbildung teilt sich in 3 Blöcke mit Transferaufgaben zwischen den einzelnen Blöcken Block I 13.03. 17.03.2023 Block 2 12.06. 16.06.2023 Block 3 16.10. 20.10.2023
Veranstalter:
CRT GmbH
Beginn:
Montag, 13.03.2023, 09:00
Ende:
Freitag, 17.03.2023, 17:00
Fortbildungspunkte:
ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt) Termin drucken

Archiv (vergangene Termine und Fortbildungen)

2021 2020 2019 2018 2017 2016