Fortbildung / Weiterbildung / Kongress / Tagung

Motivational Interviewing (MI) - Mit dem "change talk" aus der Sackgasse

Beschreibung: Wie sollte ein*e Therapeut*in scheinbar unmotivierten Patient*innen begegnen? Was tun, wenn Patient*innen immer wieder gute Gründe finden, ihr Verhalten nicht zu ändern?

Im Motivational Interview (MI) lernen die Seminarteilnehmer*innen auch schwierige Ratsuchende zu einer dauerhaften Verhaltensänderung zu motivieren. MI gilt als anerkanntes Konzept zur Bewältigung von anspruchsvollen Gesprächssituationen und hat das Ziel, eine nachhaltige Veränderungsbereitschaft zu fördern. Grundlage ist die Überzeugung, dass Menschen sowohl gute Gründe für als auch gegen ihr bisheriges Verhalten haben. Aufgabe der Therapeut*innen ist es, diese Haltung zu würdigen und sich anfangs sträubende Gesprächspartner*innen zu Fürsprechern ihrer eigenen Veränderung zu machen.

MI bietet sich in besonderer Weise an, um schwierige Gesprächssituationen mit Patient*innen und Angehörigen lösen zu können, die Compliance der Patient*innen zu verbessern und Beratungsinhalte auf Augenhöhe zu vermitteln. Diese Methode hat sich vor allem im klinischen Bereich bewährt, wo nicht alle Patient*innen freiwillig die Ernährungsberatung aufsuchen.
Veranstalter: Weiterbildung Ernährung
Ort: Gut Karlshöhe Hamburg & Online
Beginn: Freitag, 04.03.2022, 10:00
Ende: Samstag, 05.03.2022, 15:00
Programm (pdf): anzeigen
Fortbildungspunkte: ÄK: -, VDOE/DGE: 14, VDD: 14 (z.T. beantragt)

Hinweise zu den Fortbildungen / Kongressen

Bitte beachten Sie, dass die Daten zu Fort- und Weiterbildungen sowie zu Kongressen im DEBInet-Terminkalender auf den Angaben der Veranstalter bzw. derer, die die Veranstaltungen eingetragen haben, basieren. Bitte überprüfen Sie insbesondere die Anfangszeiten. Irrtümer vorbehalten.