Fortbildung / Weiterbildung / Kongress / Tagung

Colon: Das dicke Ende kommt zum Schluss!

Beschreibung: Physiologisches Organ-Update Nr. 3

Der Dickdarm – eine Funktionseinheit aus verschiedenen Abschnitten eines röhrenförmigen Hohlorgans, die an Stuhltransport und Stuhlkonsistenzen maßgeblich beteiligt ist. Schon die Anatomie und Histologie lehrt uns, wie anders das Colon arbeiten will. Andere Motilitäts-muster als im Dünndarm wollen von Ernährungstherapeuten fachgerecht genutzt werden.
Die Grundlagen aus dem Seminar „Die M&MS: Mund Magen – Das Tor zur optimalen Ver-dauung“ und das Wissen aus dem Seminar „DDD: der dünne Darm – Zentrum der Verdau-ung“ werden in diesem Seminar die Basis legen, um effiziente Ernährungsempfehlungen zur Lebensmittelauswahl und zur Kostgestaltung zu geben.
Diverse Auffälligkeiten im Enddarm, die sich anamnestisch abfragen lassen, können wertge-bend genutzt und in praktische Empfehlungen umgearbeitet werden. Und wie immer geht es in dieser Reise durch unsere Organe um physiologische Vorgaben. Deren Kenntnis kann die Therapie unterschiedlichster Auffälligkeiten in der Ernährungsberatung unterstützen.

Termin: Mittwoch 29. & Donnerstag 30. Juni ‘22, jeweils: 09:00 - 12:30 Uhr (entspricht 8 UE)

Voraussetzung: Sie benötigen Rechner mit LAN/ WLAN Zugang und zwingend eine Kamera. Die Benutzung der App Padlet und die Vorbereitung über die QuizAcademy sind wieder fes-ter Bestandteil des Seminars.

Hinweis: Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Seminar ist die vorherige Teilnahme an den Seminaren „M&M: Mund und Magen“ sowie „DDD: Der Dünne Darm“

Zielgruppen:
Ernährungsfachkräfte, Ärztinnen/Ärzte, Apothekerinnen/Apotheker

Referentin:
Dipl.oec.troph. Christiane Schäfer, Diplom-Oecotrophologin, Allergologie& Gastroenterolo-gie, Schwarzenbek

Veranstalter: DGE e.V., Sektion Schleswig-Holstein
Ort: Online (zoom)
Beginn: Mittwoch, 29.06.2022, 09:00
Ende: Donnerstag, 30.06.2022, 12:30
Programm (pdf): anzeigen
Fortbildungspunkte: ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt)

Hinweise zu den Fortbildungen / Kongressen

Bitte beachten Sie, dass die Daten zu Fort- und Weiterbildungen sowie zu Kongressen im DEBInet-Terminkalender auf den Angaben der Veranstalter bzw. derer, die die Veranstaltungen eingetragen haben, basieren. Bitte überprüfen Sie insbesondere die Anfangszeiten. Irrtümer vorbehalten.