Fortbildung / Weiterbildung / Kongress / Tagung

Hyper Hyper Der Druck steigt... Einflüsse der Ernährung auf Entstehung und Therapie des Bluthochdruck

Beschreibung: In Deutschland haben rund 20 30 Millionen Menschen Bluthochdruck. Eine zusätzliche Dunkelziffer ist anzunehmen verursacht durch steigenden Leistungsdruck Sorgen um die Zukunft und eine ständig zunehmende Arbeitsverdichtung. Das Risiko für koronare Herzerkrankungen wächst auch dadurch dass langfristige Überernährung und ein eher träger Lebensstil die Gefäße frühzeitig verstopfen lassen. Der Entstehung einer Arteriosklerose ist der Weg geebnet wenn nicht bereits bei der Diagnosestellung Bluthochdruck konsequent gehandelt wird.


Inhalte

Grundlagen schaffen
Diagnostik und aktuelle medizinische Therapie

Was haben wir noch im Gepäck?
Ist der Bluthochdruck nur die Spitze des Eisbergs oder alleinige Diagnose?

Einflussfakoren der Ernährung
Was sagt die aktuell wissenschaftliche Literatur zu Salz Kaffee und Co?

Weitere Einflussfaktoren des Lebensstils
Achtung Achtsamkeit

Messparameter einer erfolgreichen Therapie
Zwischen Genetik und Work-Life-Balance


Zielgruppen

Ernährungsfachkräfte Ärztinnen Apothekerinnen Fachkräfte aus den Bereichen Gesundheit Bildung Prävention und Public Health



Seminarumfang 8 Stunden 45 Minuten

Referent-in
Dr. Bettina Jagemann
Veranstalter: DGE e.V., Sektion Schleswig-Holstein
Ort: Online (zoom)
Beginn: Freitag, 12.05.2023, 08:30
Ende: Freitag, 12.05.2023, 16:30
Fortbildungspunkte: ÄK: -, VDOE/DGE: -, VDD: - (z.T. beantragt)

Hinweise zu den Fortbildungen / Kongressen

Bitte beachten Sie, dass die Daten zu Fort- und Weiterbildungen sowie zu Kongressen im DEBInet-Terminkalender auf den Angaben der Veranstalter bzw. derer, die die Veranstaltungen eingetragen haben, basieren. Bitte überprüfen Sie insbesondere die Anfangszeiten. Irrtümer vorbehalten.