Body-Mass-Index (BMI)

Arzt
wiegt Patienten

Wie viel er wiegt, weiß eigentlich jeder. Doch wie ist dieser Wert einzustufen?

Hierbei hilft der Body-Mass-Index, kurz (BMI). Mit unserem BMI-Rechner erfahren Sie, ob Sie nach der BMI-Wert-Einteilung normal-, unter- oder √ľbergewichtig sind.

Der Body-Mass-Index (BMI) ergibt sich aus dem Gewicht in Kilogramm geteilt durch die Körpergröße in Metern zum Quadrat.


BMI-Rechner

Kopf
Oberarm
Unterarm
Hand
O-Schenkel
U-Schenkel
Fuss
O-Schenkel
U-Schenkel
Fuss




Klassifikation des Körpergewichts bei Erwachsenen (nach WHO 1998)

Kategorie BMI (kg/m2)
Untergewicht <18,5
Normalgewicht 18,5-24,9
√úbergewicht 25-29,9
Adipositas Grad I (mäßig) 30-34,9
Adipositas Grad II (deutlich) 35-39,9
Adipositas Grad III (extrem) √ľber 40

√úbergewicht wird an einem erh√∂hten K√∂rperfettanteil festgemacht. Da der BMI den K√∂rperfettanteil aber nicht direkt erfasst, sind Irrt√ľmer nicht auszuschlie√üen, weshalb der BMI keine abschlie√üende Bewertung erlaubt. In unseren Ern√§hrungstipps erhalten Sie weitere Informationen zum Thema √úbergewicht und Di√§ten.