Beikostprodukte: Die Qual der Wahl

Autor/in: , Redaktion: Dr. Bertil Kluthe
© Kluthe-Stiftung Ern√§hrung und Gesundheit

Dienstag, 19. März 2013

Wissenschaftlich fundierte Online-Datenbank hilft bei der Kaufentscheidung

Gläschen
© stevendepolo

Das Angebot an Beikost im Lebensmittelhandel ist breit gef√§chert: Ob Spaghetti Bolognese, Tagliatelle mit Seefisch, Gem√ľse-Kartoffel-Fleisch-Brei oder Stracciatellabrei ‚Äď f√ľr jeden Geschmack ist etwas dabei. Doch nicht jede Mahlzeit ist ern√§hrungsphysiologisch sinnvoll und auf die Bed√ľrfnisse der Kleinen abgestimmt. Bei der Beurteilung der verschiedenen Beikostprodukte hilft die Babynahrungs-Produktsuche.

Das Forschungsinstitut f√ľr Kinderern√§hrung in Dortmund hat gemeinsam mit dem Hessischen Landeslabor eine Online-Datenbank aufgebaut, mit der Eltern gezielt nach bestimmten Beikostangeboten suchen k√∂nnen. Interessierte finden dort Angaben zu Zutaten und bestimmten N√§hrstoffen von etwa 1200 Produkten. Au√üerdem wird der geeignete Einsatzzeitpunkt aufgef√ľhrt.

Ein weiteres Plus der Datenbank: Die Nährwert-Angaben werden durch eine wissenschaftliche Zufuhrempfehlung ergänzt. So können die Eltern die ernährungsphysiologische Qualität der Fertigprodukte leichter beurteilen.

Die Datenbank wird j√§hrlich aktualisiert und steht Nutzern kostenlos zur Verf√ľgung.

verfasst von am 19. März 2013 um 07:57

Was ist das?

DEBInet-Ern√§hrungsblog - √ľber uns

Unsere Autoren schreiben f√ľr Sie √ľber Aktuelles und Wissenswertes aus Ern√§hrungswissenschaft und Ern√§hrungsmedizin. Die redaktionell aufbereiteten Texte richten sich nicht nur an Experten, sondern an alle, die sich f√ľr das Thema "Ern√§hrung" interessieren.

Sie k√∂nnen sich die Beitr√§ge per Newsletter zuschicken lassen oder diese √ľber RSS-Feed oder Twitter abonnieren.

F√ľr die Schriftenreihe der Gesellschaft f√ľr Rehabilitation bei Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten e.V. (GRVS) wurden 222 unserer Blog-Artikel ausgew√§hlt. Das dabei entstandene Ern√§hrungs-Lesebuch ist 2017 im Pabst Science Publishers Verlag erschienen und steht Ihnen hier kostenlos zum Download zur Verf√ľgung

Der "DEBInet-Ernährungsblog"
ist ein Projekt der


© 2010-2019 Kluthe-Stiftung Ern√§hrung und Gesundheit

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben