Fleischinhaltsstoff L-Carnitin schädigt Blutgefäße

Autor/in: , Redaktion: Dr. Bertil Kluthe
© Kluthe-Stiftung Ern√§hrung und Gesundheit

Freitag, 10. Mai 2013

Vermeintlicher Fatburner L-Carnitin erweist sich als ungesund

Bei Ausdauersportlern ist Carnitin als Fatburner bekannt. Es transportiert langkettige Fetts√§uren in die Zelle, wo diese zu Energie umgesetzt werden. W√§hrend die leistungssteigernde Wirkung von Carnitin umstritten ist, zeigt eine aktuelle Studie, dass Carnitin, das nat√ľrlicherweise in rotem Fleisch enthalten ist, die Blutgef√§√üe sch√§digen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen ausl√∂sen kann.

Fleisch
© VirtualErn

Vegetarier und Veganer leiden seltener an Gef√§√üerkrankungen als Menschen, die Fleisch essen. Dieses Ph√§nomen ist seit l√§ngerem bekannt, die Ursache hierf√ľr konnte aber bis heute noch nicht vollst√§ndig aufgekl√§rt werden. Viele Vegetarier und Veganer haben einen ges√ľnderen Lebensstil, bewegen sich mehr und rauchen seltener. Aber gen√ľgt dies als Erkl√§rung f√ľr das unterschiedliche Erkrankungsrisiko? Welche Rolle spielt der Verzicht auf Fleisch?

In fr√ľheren Studien standen vor allem ges√§ttigte Fetts√§uren und Cholesterin im Verdacht, gef√§√üsch√§digend zu wirken. Die Ergebnisse aus verschiedenen Studien waren allerdings widerspr√ľchlich. Aufgrund der strukturellen √Ąhnlichkeit von Carnitin und TMAO (Trimetyhlamin-N-Oxid), welches Arteriosklerose f√∂rdern kann, kamen US-amerikanische Forscher auf die Idee, eine Versuchsreihe zur Wirkung von Carnitin durchzuf√ľhren.

Mit dem Ergebnis jeder einzelnen dabei entstandenen Studie verstanden die Forscher mehr √ľber die Wirkungsweise von Carnitin und den Mechanismus, der Gef√§√üsch√§den hervorrufen kann.

  • In der ersten Studie wurde nachgewiesen, dass L-Carnitin im K√∂rper zu TMAO umgesetzt wird. F√ľnf Probanden schluckten markiertes L-Carnitin und hatten im Anschluss erh√∂hte Konzentrationen von TMAO in ihrem Blut und Urin.
  • Wie wird L-Carnitin zu TMAO umgesetzt? Um den Beitrag der Darmflora zu untersuchen, erhielten f√ľnf Probanden eine Woche lang ein Antibiotikum, das ihre Darmflora weitestgehend abt√∂tete. Bei einem weiteren L-Carnitin-Test wurde so gut wie kein TMAO mehr nachgewiesen. Demnach bauen bestimmte Bakterien der Darmflora L-Carnitin zu TMAO um.
  • Gibt es Unterschiede zwischen Menschen, die Fleisch verzehren und Vegetariern bzw. Veganern, die auf Fleisch verzichten? Bei einem weiteren L-Carnitin-Test zeigte sich, dass bei Fleischessern der TMAO-Wert nach der Aufnahme von L-Carnitin deutlich anstieg, Vegetarier und Veganer dagegen hatten auch nach mehreren Stunden kaum TMAO im Blut. Ein Vergleich der Darmflora zeigte, dass Menschen mit regelm√§√üigem Fleischkonsum h√∂here Konzentrationen der Darmbakterien haben, die L-Carnitin zu dem gef√§√üsch√§digenden TMAO umsetzen.

„Unsere Ergebnisse enth√ľllen einen neuen Weg, √ľber den rotes Fleisch Arteriosklerose und anderen Gef√§√üerkrankungen f√∂rdern k√∂nnte“, schlie√üen die beteiligten Wissenschaftler. Bislang habe man daf√ľr ges√§ttigte Fette oder Cholesterin im Verdacht gehabt, es aber nicht unstrittig belegen k√∂nnen. Jetzt zeige sich, dass L-Carnitin und dessen Abbau durch die Darmflora den Zusammenhang zwischen Fleisch und Krankheit schl√ľssig erkl√§ren k√∂nne.
Au√üerdem warnen die Forscher vor der Verwendung von isoliertem L-Carnitin zur Fettverbrennung oder Leistungssteigerung: „Die Sicherheit einer oralen Dauereinnahme sollte dringend untersucht werden, denn sie k√∂nnte die Vermehrung von Darmmikroben f√∂rdern, die besonders viel TMAO erzeugen und damit das Arteriosklerose-Risiko stark erh√∂hen.“

Weitere Studien sollen den Zusammenhang zwischen Carnitin, TMAO und Arteriosklerose untersuchen. Beispielsweise ist bekannt, dass Seefisch relativ hohe Konzentrationen TMAO enth√§lt. Bisher wurde der regelm√§√üige Verzehr von Fisch jedoch als gef√§√üsch√ľtzend angesehen.

Quellen einblenden

verfasst von am 10. Mai 2013 um 07:01

Was ist das?

DEBInet-Ern√§hrungsblog - √ľber uns

Unsere Autoren schreiben f√ľr Sie √ľber Aktuelles und Wissenswertes aus Ern√§hrungswissenschaft und Ern√§hrungsmedizin. Die redaktionell aufbereiteten Texte richten sich nicht nur an Experten, sondern an alle, die sich f√ľr das Thema "Ern√§hrung" interessieren.

Sie k√∂nnen sich die Beitr√§ge per Newsletter zuschicken lassen oder diese √ľber RSS-Feed oder Twitter abonnieren.

F√ľr die Schriftenreihe der Gesellschaft f√ľr Rehabilitation bei Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten e.V. (GRVS) wurden 222 unserer Blog-Artikel ausgew√§hlt. Das dabei entstandene Ern√§hrungs-Lesebuch ist 2017 im Pabst Science Publishers Verlag erschienen und steht Ihnen hier kostenlos zum Download zur Verf√ľgung

Der "DEBInet-Ernährungsblog"
ist ein Projekt der


© 2010-2020 Kluthe-Stiftung Ern√§hrung und Gesundheit

2 Kommentare zu “Fleischinhaltsstoff L-Carnitin sch√§digt Blutgef√§√üe”

  1. Hallo,
    warum leben Vegetarierer ges√ľnder? Cholesterin z.B. wird im K√∂rper selbst produziert und dann noch zus√§tzlich durch tierische Nahrungsmittel aufgenommen. Ich denke das spielt schon eine Rolle.

    Viele Gr√ľ√üe,
    Christine Spindler

  2. Aleksandra Mincheva sagt:

    Ein super Artikel! Obwohl es von den Medien angepriesen wird, dass L-Carnitin super gesund ist und zusätzlich eingenommen werden muss. Es ist immer gut eine andere Meinung zu hören und die Nebenwirkungen in Betracht zu ziehen.

Kommentar abgeben