Die Top 10 der deutschen Kantinengerichte

Autor/in: , Redaktion: Dr. Bertil Kluthe
© Kluthe-Stiftung Ernährung und Gesundheit

Dienstag, 9. Dezember 2014

Als Entschädigung für den anstrengenden Arbeitsalltag greifen viele Kantinenbesucher zu deftigen Gerichten und Fast Food, wie die Compass Group, das nach eigenen Angaben führende Catering-Unternehmen in Deutschland, kürzlich berichtete. Dennoch gibt es Anzeichen für ein steigendes Gesundheitsbewusstsein im Außer-Haus-Verzehr.

Nach Auswertung von über 70 Millionen Essen, die im laufenden Jahr bei einem Betriebsrestaurant der Compass Group bestellt wurden, wurde die folgende Top 10-Liste der beliebtesten deutschen Kantinengerichte ermittelt:

1. Schnitzel mit Beilagen
2. Currywurst mit Pommes Frites
3. Pasta-Gerichte, Spagetti Bolognese oder Napoli
4. Frikadelle bzw. Burger
5. Thüringer oder Nürnberger Würstchen mit Kartoffelbrei
6. Caesar Salad mit Hähnchenbrust
7. Frisch zubereitete Pizza in allen Variationen
8. Risoni-Nudeln mit Hackfleisch, Gemüse und Schalotten
9. Eintöpfe, wie Linsen- oder Erbseneintopf
10. Gegrillter oder gebratener Fisch

Damit hat das Schnitzel einmal mehr seine Spitzenposition unter den beliebtesten Kantinengerichten behauptet. Nach wie vor erfreuen sich Gerichte mit Fleisch großer Beliebtheit – eine Beobachtung, die auch Christian Streuber, Leiter des Menue Managements der Compass Group, teilt. Aber auch Salatvariationen sowie fremde und exotische Gerichte werden geschätzt, fährt Streuber fort. Zudem interessieren sich immer mehr Kunden für die (regionale) Herkunft von Lebensmitteln. „Gerade die in Großstädten lebenden ‚Urbaner’, wollen beim Kauf und Verzehr ein Stück Heimat genießen“, mutmaßt Streuber.

Übrigens ändern sich der Appetit der Kantinengäste und damit auch die Absatzzahlen bei bestimmten Gerichten durchaus mit der Jahreszeit. Zu den Saisonschlagern im Winter zählen deftige Gerichte, beispielsweise Linsen- und Erbseneintöpfe. An wärmeren Tagen entscheiden sich Kantinenbesuche dagegen besonders häufig für Salate und exotische Gerichte. Die Nachfrage nach Fleisch- und Wurstgerichten sowie Pasta ist dagegen über das ganze Jahr weitgehend stabil.

Quellen einblenden

verfasst von am 9. Dezember 2014 um 07:24

Was ist das?

DEBInet-Ernährungsblog - über uns

Unsere Autoren schreiben für Sie über Aktuelles und Wissenswertes aus Ernährungswissenschaft und Ernährungsmedizin. Die redaktionell aufbereiteten Texte richten sich nicht nur an Experten, sondern an alle, die sich für das Thema "Ernährung" interessieren.

Sie können sich die Beiträge per Newsletter zuschicken lassen oder diese über RSS-Feed oder Twitter abonnieren.

Für die Schriftenreihe der Gesellschaft für Rehabilitation bei Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten e.V. (GRVS) wurden 222 unserer Blog-Artikel ausgewählt. Das dabei entstandene Ernährungs-Lesebuch ist 2017 im Pabst Science Publishers Verlag erschienen und steht Ihnen hier kostenlos zum Download zur Verfügung

Der "DEBInet-Ernährungsblog"
ist ein Projekt der


© 2010-2019 Kluthe-Stiftung Ernährung und Gesundheit

Kein Kommentar zu “Die Top 10 der deutschen Kantinengerichte”

  1. Marvin H. sagt:

    Schade, dass der Fisch an letzter Stelle steht. Der passt paniert und fritiert super mit kartoffeln, ein Spritzer Zitrone und Salat. Gesünder als Schnitzel ist es dann auch noch!

  2. Mario sagt:

    Erwartungsgemäß die Klassiker einer jeden Speisekarte. Schnitzel mit Beilagen und Currywurst mit Pommes haben für mich aber nicht unbedingt viel mit „steigendem Gesundheitsbewusstsein“ zu tun – herzhaft und deftig ja, gesund nein. Caesar Salad mit Hähnchenbrust und Fisch dürften ruhig weiter oben stehen… und zumindest irgendwas mit Reis.

Kommentar abgeben