Fotowettbewerb: „Lebensmittel – Mittel zum Leben“

Autor/in: , Redaktion: Dr. Bertil Kluthe
© Kluthe-Stiftung Ernährung und Gesundheit

Dienstag, 2. April 2013

In Deutschland werden pro Jahr ca. 6,7 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Dies entspricht 82 Kilogramm Lebensmittel oder zwei vollgepackten Einkaufswagen pro Person. Viel zu viel, da sind sich das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, der Bundesverband Deutsche Tafel e.V. und viele weitere Interessensgruppen einig.

Auberginen krossbow

Sie versuchen, durch verschiedene Aktionen in der Öffentlichkeit Lebensmittelverschwendung zu reduzieren. Zu diesen Aktionen zählt auch der Fotowettbewerb „Lebensmittel – Mittel Zum Leben“, zu dem der Bundesverband Deutsche Tafel e.V. aufgerufen hat. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche im Alter von neun bis 18 Jahren.

Kinder sind die Lebensmittelkäufer von morgen. Deshalb ist es wichtig, dass sie von klein auf lernen, Lebensmittel wertzuschätzen. Mit einem Fotowettbewerb möchte der Bundesverband Deutsche Tafel e.V. Kinder und Jugendliche dazu anregen, über ihren Umgang mit Lebensmitteln nachzudenken. Wie wichtig sind Lebensmittel und was bedeuten sie für uns? Die Teilnehmer sollen in ihrem Bild darstellen, weshalb sie Lebensmittelretter sind oder wie sie zu Lebensmittelrettern werden können. Wer möchte, kann auch die Geschichte zu seinem Bild mit einreichen. Teilnehmen können Einzelpersonen, Gruppen oder Schulklassen.

Als Preise winken Reisen, Digitalkameras und Gutscheine für Fotozubehör. Um den Wettbewerb möglichst gerecht zu gestalten, werden die Bilder der Teilnehmer in drei Altersklassen getrennt bewertet. Einsendeschluss ist der 31. Mai 2013.

Weitere Informationen zu dem Wettbewerb finden Sie hier.

verfasst von am 2. April 2013 um 06:09

Was ist das?

DEBInet-Ernährungsblog - über uns

Unsere Autoren schreiben für Sie über Aktuelles und Wissenswertes aus Ernährungswissenschaft und Ernährungsmedizin. Die redaktionell aufbereiteten Texte richten sich nicht nur an Experten, sondern an alle, die sich für das Thema "Ernährung" interessieren.

Sie können sich die Beiträge per Newsletter zuschicken lassen oder diese über RSS-Feed oder Twitter abonnieren.

Der "DEBInet-Ernährungsblog"
ist ein Projekt der


© 2010-2016 Kluthe-Stiftung Ernährung und Gesundheit

Ein Kommentar zu “Fotowettbewerb: „Lebensmittel – Mittel zum Leben“”

  1. Jan Meyer sagt:

    Wow ein toller Fotowettbewerb, wer Lust hat, an weiteren Fotowettbewerben teilzunehmen, der sollte unbedingt auf http://www.votingbooks.com vorbeischauen.

Kommentar abgeben