DEBInet Ernährungsblog

Gurke – milde Erfrischung

Autorin: , Redaktion: Dr. Bertil Kluthe
© Kluthe-Stiftung Ernährung und Gesundheit

Montag, 20. Juni 2011

Kalender-Blatt Juni

Der römische Kaiser Tiberius baute das Kürbisgewächs in seinen Hofgärten an. Gurken sind meist grünschalig, es gibt aber auch gelb- und weißschalige Sorten. Der erfrischende Geschmack ist  angenehm mild. Schmecken Gurken bitter, haben sie wahrscheinlich zu viel Sonne erwischt oder sind überlagert.

Das Gemüse besteht fast nur aus Wasser und ist dadurch ein optimaler Feuchtigkeitsspender, außerdem enthalten Gurken antimikrobiell wirksame Sphingolipide. –> Inhaltsstoffe

Gurke
© clayirving

Lagerung
Die Haltbarkeit beträgt maximal drei Wochen.

In der Küche
Gurken können als Salat oder als Gemüse zubereitet werden.

Rezepte mit Gurke

Informationen zu der Serie “STAR der Woche”

Quellen einblenden

verfasst von am 20. Juni 2011 um 06:20

DEBInet-Ernährungsblog - über uns

Unsere Autoren schreiben für Sie über Aktuelles und Wissenswertes aus Ernährungswissenschaft und Ernährungsmedizin. Die redaktionell aufbereiteten Texte richten sich nicht nur an Experten, sondern an alle, die sich für das Thema "Ernährung" interessieren.

Sie können sich die Beiträge per Newsletter zuschicken lassen oder diese über RSS-Feed oder Twitter abonnieren.

Der "DEBInet-Ernährungsblog"
ist ein Projekt der

Logo Kluthe-Stiftung

© 2010-2014 Kluthe-Stiftung Ernährung und Gesundheit

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben

Suche

Blog-Kategorien

Serviceleistungen (kostenlos)

Twitter / RSS