Sind Sie up to date?

Autor/in: , Redaktion: Dr. Bertil Kluthe
© Kluthe-Stiftung Ern√§hrung und Gesundheit

Mittwoch, 29. August 2012

Neue DGE-Nährwerttabelle erschienen

Die Deutsche Gesellschaft f√ľr Ern√§hrung (DGE) weist in einer Presseinformation darauf hin, dass die neue, vollst√§ndig √ľberarbeitete Version ihrer N√§hrwerttabelle nun im Handel erh√§ltlich ist.

In unserer schnelllebigen Zeit √§ndern sich Geschmackspr√§ferenzen und daraus resultierend das Angebot an Lebensmitteln laufend. Um mit dieser Entwicklung Schritt halten zu k√∂nnen, sind Fachkr√§fte im Ern√§hrungsbereich darauf angewiesen, aktuelle Nachschlagewerke zur Hand zu haben. Und so ist es durchaus zu begr√ľ√üen, dass bereits zwei Jahre nach der Erstauflage der N√§hrwerttabelle der DGE eine zweite, vollst√§ndig √ľberarbeitete Version verf√ľgbar ist. F√ľr die Neuauflage wurden alle Angaben zu N√§hrstoffen aktualisiert und einige Lebensmittel hinzugef√ľgt.

„Die N√§hrwerttabelle“ von DGE-Pr√§sident Professor Helmut Heseker und der Ern√§hrungswissenschaftlerin Beate Heseker ist im Neue Umschau Buchverlag erschienen und wurde in Kooperation mit der DGE erstellt. Ca. 1.300 Lebensmittel und Gerichte werden mit ihrem Energie-, Kohlenhydrat-, Protein-, Fett-, Fetts√§uren-, Cholesterin-, Ballaststoff-, Mineralstoff- und Vitamingehalt dargestellt. Zus√§tzliche √úbersichtstabellen bieten Angaben zum Fructose-, Lactose-, Kochsalz- und Jodgehalt ausgew√§hlter Lebensmittel. Wer eine Zusammenfassung der Aussagen der DGE oder Tipps f√ľr die Umsetzung einer bedarfsgerechten Ern√§hrung sucht, wird ebenfalls f√ľndig.

Sie erhalten die neue N√§hrwerttabelle f√ľr 9,90 ‚ā¨ beim DGE-MedienService.

Quelle:
Deutsche Gesellschaft f√ľr Ern√§hrung (2012): Die N√§hrwerttabelle der DGE. 2, vollst√§ndig √ľberarbeitete Auflage. Presseinformation vom 08.05.2012.

verfasst von am 29. August 2012 um 05:49

Was ist das?

DEBInet-Ern√§hrungsblog - √ľber uns

Unsere Autoren schreiben f√ľr Sie √ľber Aktuelles und Wissenswertes aus Ern√§hrungswissenschaft und Ern√§hrungsmedizin. Die redaktionell aufbereiteten Texte richten sich nicht nur an Experten, sondern an alle, die sich f√ľr das Thema "Ern√§hrung" interessieren.

Sie k√∂nnen sich die Beitr√§ge per Newsletter zuschicken lassen oder diese √ľber RSS-Feed oder Twitter abonnieren.

F√ľr die Schriftenreihe der Gesellschaft f√ľr Rehabilitation bei Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten e.V. (GRVS) wurden 222 unserer Blog-Artikel ausgew√§hlt. Das dabei entstandene Ern√§hrungs-Lesebuch ist 2017 im Pabst Science Publishers Verlag erschienen und steht Ihnen hier kostenlos zum Download zur Verf√ľgung

Der "DEBInet-Ernährungsblog"
ist ein Projekt der


© 2010-2020 Kluthe-Stiftung Ern√§hrung und Gesundheit

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben