DEBInet Ernährungsblog

Tipps für die diesjährige Grillsaison

Autor/in: , Redaktion: Dr. Bertil Kluthe
© Kluthe-Stiftung Ernährung und Gesundheit

Mittwoch, 18. Juli 2012

Alle Jahre wieder… lockt die Grillsaison. Und weil es schon eine Weile her ist, dass wir Ihnen nützliche Tipps und Tricks für ein mit der Gesundheit verträgliches Grillen verraten haben, folgt hier eine kurze Zusammenfassung, um Ihre Erinnerung aufzufrischen…

Grillgemüse
© schreiblockade

Sommerzeit bedeutet für viele Grillzeit. Mit einfachen Zutaten etwas Leckeres zuzubereiten und es mit Freunden oder Familie draußen zu genießen, das ist doch bei warmen Temperaturen genau das Richtige! Doch ein Grillen, vor allem mit Kohle, bringt bekanntlich gewisse gesundheitliche Risiken mit sich. Damit Sie ihr Grillgut sorglos genießen können, hier einige Tipps:

  • Verwenden Sie vorzugsweise mageres bis leicht durchwachsenes Fleisch.
  • Grillen Sie keine gepökelten Fleischwaren.
  • Verzichten Sie darauf, das Fleisch mit Bier zu begießen, auch ein Einpinseln mit Öl ist nicht ratsam.
  • Tupfen Sie die Marinade, wenn vorhanden, vorher ab.
  • Setzen Sie wiederverwendbare Aluminiumschalen zum Grillen ein.
  • Fisch bietet eine gesunde Alternative zu Fleisch; Fisch mit festem Fleisch (z. B. Lachs, Thunfisch) können Sie direkt auf die Grillschale legen, Fisch mit weichem Fleisch (Forelle, Karpfen) grillen Sie am besten in Alufolie verpackt, nach Belieben zusammen mit Gemüsestreifen.
  • Würzen Sie das Grillgut erst am Ende.
  • Schneiden Sie Verbranntes weg.
  • Obst und Gemüse sind ebenfalls zum Grillen geeignet, experimentieren Sie!

Lesen Sie ausführlich nach, welche Hintergründe hinter den genannten Tipps stehen.

Kaum ein Grillen ohne Salate – stöbern Sie in unseren über 170 Salatrezepten nach neuen Ideen für das nächste Ereignis!

verfasst von am 18. Juli 2012 um 06:42

DEBInet-Ernährungsblog - über uns

Unsere Autoren schreiben für Sie über Aktuelles und Wissenswertes aus Ernährungswissenschaft und Ernährungsmedizin. Die redaktionell aufbereiteten Texte richten sich nicht nur an Experten, sondern an alle, die sich für das Thema "Ernährung" interessieren.

Sie können sich die Beiträge per Newsletter zuschicken lassen oder diese über RSS-Feed oder Twitter abonnieren.

Der "DEBInet-Ernährungsblog"
ist ein Projekt der

Logo Kluthe-Stiftung

© 2010-2014 Kluthe-Stiftung Ernährung und Gesundheit

3 Kommentare zu “Tipps für die diesjährige Grillsaison”

  1. Florian sagt:

    Hallo,

    schöner Artikel! Einige wichtige Tipps dabei, die ich vorher noch nicht kannte. Wie zum Beispiel das würzen danach.
    Warum soll man denn danach würzen?

    Gegrilltes Gemüse kann ich nur empfehlen, schmeckt echt lecker. Gefüllte Paprika eignet sich da wirklich wunderbar.

    Grüße

  2. Olli sagt:

    Gute Tipps hast du da zusammengestellt. Ich würde ein schönes Stück gegrillten Fisch jederzeit einem Steak oder einer Bratwurst vorziehen.
    Ist gesünder und geschmacklich um Längen besser. Und die Zubereitung ist wirklich auch nicht schwerer als bei Fleisch.

    viele Grüße
    Olli

Kommentar abgeben

Suche

Blog-Kategorien

Serviceleistungen (kostenlos)

Twitter / RSS