Zwischenmahlzeiten

Mahlzeiten, die zwischen den Hauptmahlzeiten bzw. als Spätmahlzeit verzehrt werden.

Im Rahmen der Behandlung des Diabetes mellitus kann die Einnahme von Zwischenmahlzeiten sinnvoll oder notwendig sein, z.B. im Rahmen einer Insulintherapie oder zur Vermeidung von Heißhungerattacken.

Entgegen fr√ľheren Auffassungen ist jedoch die Einhaltung von Zwischenmahlzeiten beim Diabetiker keine Regelempfehlung mehr. Statt der zus√§tzlichen Einnahme einer Zwischenmahlzeiten ist es in Anbetracht des gro√üen Anteils √ľbergewichtiger Diabetiker oft sinnvoller, anstelle von Zusatzkohlenhydraten in Form von Zwischenmahlzeiten die bei der vorherigen Mahlzeit verabreichte Medikamenten- bzw. Insulindosis zu reduzieren, um eine Gewichtsabnahme zu f√∂rdern.

Ob die Einnahme von Zwischenmahlzeiten f√ľr einen Patienten sinnvoll ist oder nicht, muss vom betreuenden Diabetologen und der Diabetesfachkraft gemeinsam mit dem Patienten festgelegt werden.

« Zuckeraustauschstoffe