Isoleucin (Ile/I)

Strukturformel Isoeucin

Allgemeines

Bedarf

Isoleucin zählt zu den essentiellen Aminosäuren. Der tägliche Bedarf liegt bei ca. 10 mg/kg Körpergewicht und wird über die übliche Ernährung gedeckt

Vorkommen und Quellen

  • Rindfleisch
  • Lachs
  • Erbsen, getrocknet
  • Walnüsse
  • Eier

Funktionen und Wirkungen

Die leistungssteigernde Wirkung der verzweigtkettigen Aminosäuren (darunter auch das Isoleucin) im Sport ist umstritten.

« Ionisierende Strahlen

» Isomalt