Zuckeraustauschstoffe

Zuckeraustauschstoffe haben keinen, bis geringen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel und werden ohne Insulin im Stoffwechsel verwertet. Die meisten Zuckeraustauschstoffe haben keine oder nur sehr geringe kariogene (Karies) Wirkung.

Die Zuckeraustauschstoffe werden für die Herstellung diätetischer Lebensmittel verwendet. Da sie in größeren Mengen abführend wirken, können sie nicht grenzenlos einem Lebensmittel zugesetzt werden.

Die wichtigsten Zuckeraustauschstoffe sind Fruchtzucker, Sorbit, Xylit, und Mannit.

« Zucker

» Zusatzstoffe