Health Share Award 2014: Jetzt sind Sie dran!

Autor/in: , Redaktion: Dr. Bertil Kluthe
© Kluthe-Stiftung Ernährung und Gesundheit

Mittwoch, 11. Juni 2014

Im Februar berichteten wir über die Ausschreibung des diesjährigen Health Share Awards für innovative Social Media-Kampagnen im Gesundheitswesen. Nach Ablauf der Einsendefrist wurden 13 Einreichungen nominiert und stehen nun bis zum 12. Juni 2014 online zur Wahl. Abstimmen können alle, die sich für die Projekte interessieren.

Zieleinlauf

© comedy_nose

Auf der Internetseite des Health Share Awards, wird eines schnell klar: Gesundheitskampagnen haben zwar alle ein gemeinsames Ziel (Förderung der Gesundheit), sind aber trotzdem verblüffend unterschiedlich: Nominiert sind Kampagnen für Kinder und Erwachsene, in Industrie- und Entwicklungsländern. Viele kreisen um das Thema Körpergewicht und Bewegung, andere beschäftigen sich mit Krebserkrankungen, gesundheitlicher Aufklärung bis hin zu sozialen Themen (Hygiene, Werbung für soziale Berufe). Ebenso vielfältig, kreativ und innovativ ist die Art, wie die Themen verwirklicht wurden: Internetaufrufe, Videoclips, Fotokampagnen und öffentliche Veranstaltungen sind nur einige Beispiele.

Da sich diese Projekte an die Öffentlichkeit richten, ist es begrüßenswert, dass der Veranstalter des Wettbewerbs, die Kölner DocCheck AG, für die Vergabe des Publikumspreises alle interessierten Internetnutzer zur Abstimmung einlädt. Wer sich an dem „Voting“ beteiligen möchte, muss sich nicht für ein Projekt entscheiden, sondern kann alle 13 Kampagnen separat bewerten – und erhält dabei zudem kreative Anreize für eigene Projekte.

Die Gewinner des Jurypreises und des Publikumspreises werden im Juli bekanntgegeben. Und auch die Teilnehmer der Abstimmung werden nicht leer ausgehen: Unter allen Wählern werden eine GoPro-Kamera „Hero3“ und fünf Einkaufsgutscheine im Wert von jeweils 20 Euro verlost.

verfasst von am 11. Juni 2014 um 12:12

Was ist das?

DEBInet-Ernährungsblog - über uns

Unsere Autoren schreiben für Sie über Aktuelles und Wissenswertes aus Ernährungswissenschaft und Ernährungsmedizin. Die redaktionell aufbereiteten Texte richten sich nicht nur an Experten, sondern an alle, die sich für das Thema "Ernährung" interessieren.

Sie können sich die Beiträge per Newsletter zuschicken lassen oder diese über RSS-Feed oder Twitter abonnieren.

Für die Schriftenreihe der Gesellschaft für Rehabilitation bei Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten e.V. (GRVS) wurden 222 unserer Blog-Artikel ausgewählt. Das dabei entstandene Ernährungs-Lesebuch ist 2017 im Pabst Science Publishers Verlag erschienen und steht Ihnen hier kostenlos zum Download zur Verfügung

Der "DEBInet-Ernährungsblog"
ist ein Projekt der


© 2010-2018 Kluthe-Stiftung Ernährung und Gesundheit

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben