JOB&FIT – Mit Genuss zum Erfolg!

Autor/in: , Redaktion: Dr. Bertil Kluthe
© Kluthe-Stiftung Ernährung und Gesundheit

Dienstag, 26. November 2013

Schnitzelkoma und Leistungsknick durch schwer im Magen liegende Speisen sind out. Statt schwere körperliche Arbeit zu verrichten, müssen Berufstätige heute geistig fit, kompetent, flexibel und belastbar sein. Eine gezielt nährstoffreiche, ausgewogene Ernährung hilft, diesen Ansprüchen gerecht zu werden und die eigene Leistungsfähigkeit zu steigern.

Logo von Job&Fit
© DGE/inform

„JOB&FIT – Mit Genuss zum Erfolg!“: So heißt die Kampagne, die das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) ins Leben gerufen hat. Ihr gemeinsames Ziel: das Essensangebot am Arbeitsplatz dauerhaft zu optimieren und zwar unabhängig davon, ob Arbeitnehmer das Angebot von Betriebskantinen nutzen oder selbst zubereitete Speisen von Zuhause am Arbeitsplatz verzehren.

 

Ein Flyer informiert über das Projekt und verweist auf die eigens entwickelte Internetseite, auf der Interessierte weitere Informationen über eine gesunde Ernährung am Arbeitsplatz erhalten. Die Informationen richten sich gleichermaßen an Berufstätige, Betriebsleiter und Entscheidungsträger in der Betriebsverpflegung.
Berufstätige finden hier unter anderem Wissenswertes zu vollwertiger Ernährung, Ernährung am Arbeitsplatz bei Lebensmittelunverträglichkeiten und Verpflegungstipps für bestimmte Berufsgruppen.

Für Verantwortliche von Betriebskantinen gibt es Wissenswertes über gängige Verpflegungs- und Ausgabesysteme, Informationen zu Garmethoden, Speisenportionierung (mit Kellenplan), Hygiene und einen Downloadbereich mit verschiedenen Druckvorlagen. Bei der Umstellung und Optimierung des Speiseangebots helfen die umfangreiche Rezeptdatenbank und komplette Wochenspeisepläne.

Professionell in der Betriebsverpflegung Tätigen bietet die DGE zwei Regionalveranstaltungen in München (28.11.2013) und Bonn (03.12.2013) zu ihren „Qualitätsstandards für die Betriebsverpflegung“ an mit Tipps zur Umsetzung, Erfahrungen aus der Praxis und Möglichkeit zum Austausch mit Gleichgesinnten.

verfasst von am 26. November 2013 um 07:37

Was ist das?

DEBInet-Ernährungsblog - über uns

Unsere Autoren schreiben für Sie über Aktuelles und Wissenswertes aus Ernährungswissenschaft und Ernährungsmedizin. Die redaktionell aufbereiteten Texte richten sich nicht nur an Experten, sondern an alle, die sich für das Thema "Ernährung" interessieren.

Sie können sich die Beiträge per Newsletter zuschicken lassen oder diese über RSS-Feed oder Twitter abonnieren.

Der "DEBInet-Ernährungsblog"
ist ein Projekt der


© 2010-2016 Kluthe-Stiftung Ernährung und Gesundheit

- noch keine Kommentare -

Kommentar abgeben